Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 31 bis 45 von 45

Thema: EuroBOS Zeus Probleme

  1. #31
    SONiC Gast
    Moin Moin,

    ich bin ja auch einer, der Anfangs skeptisch gewesen ist, was den Zeus angeht. Aber wir kleinen lichter bei der BF Essen und später auch bei der FF Essen konnten uns dagegen eh nicht streuben, also wurden zu erst die FüAsse, Wachführer und Gruppenführer sowie RTW + NAW der BF mit den Zeus ausgestattet zum testen. Mittlerweile haben alle die DME's und ich muss sagen die meisten bei uns, finden Sie besser als die Motorola LX2 und LX2 Plus. Sie sind sehr gut leserlich, lösen IMMER aus (manchmal 2-3 x pro alarm), alarmieren sehr laut und auch der Vibrationsalarm kann sich sehen lassen. Das einzige womit wir Probleme haben sind die Ladeschalen.. da schmorrt schonmal das ein oder andere Netzteil durch...

  2. #32
    Registriert seit
    17.03.2002
    Beiträge
    2.841
    Zitat Zitat von SONiC Beitrag anzeigen
    ... ich muss sagen die meisten bei uns, finden Sie besser als die Motorola LX2 und LX2 Plus. ...
    Hmmm hier werden immer wieder die alten LX2 und LX2 Plus ins Gespräch gebracht. Ich würde mal zu bedenken geben das man doch bitte wenn man einen relativ neuen DME wie den EuroBos zum testen betreibt, auch dazu den aktuellen LX2 Synthesizer testet... und nicht Steinalt wie LX2 mit Neugerät EuroBos vergleicht... das hinkt dann etwas :)
    Ich gebe hier ausschließlich meine private Meinung wieder!

  3. #33
    Registriert seit
    02.03.2004
    Beiträge
    104
    Hallo,

    zum Vergleich LX2plus und Eurobos Zeus möchte ich hinzufügen, dass das Empfängerprinzip des bequarzten LX2plus, in Sachen Empfindlichkeit, Nachbarkanalselektion, etc. dem des Eurobos sogar überlegen ist.
    Menü und Funktionen mögen bei den aktuelleren Meldern in manchen Fällen natürlich "besser" sein, aber in den Grundanforderungen sind die "alten" Melder manchmal sogar deutlich besser. Natürlich will ich nicht sagen, dass es nicht aktuelle Melder gibt, welche nicht sogar besser sind.
    Aber nimm mal so einen China-billig-Melder auf den Messplatz und daneben einen Swissphone oder Motorola. Du wirst staunen. Ich hatte einmal das Vergnügen dabei zu sein und bin seit den etwas vorsichtiger und checke jeden Eurobos bevor ich ihn raus gebe gründlich.
    Wenn man die Wahl hat empfehle ich definitiv die Geräte vom Swissphone und auch den LX2plus und Nachfolger kann ich empfehlen. Hatte nit meinem nie ein Problem.
    Grüsse NSA001
    ...www.darc.de werd funkaktiv :-)

  4. #34
    Registriert seit
    29.06.2004
    Beiträge
    210
    Zitat Zitat von SONiC Beitrag anzeigen
    ..., lösen IMMER aus (manchmal 2-3 x pro alarm), ...
    It's not a bug - It's a feature ;)

    Bei uns gibts auch dieses Problem, trotz aktivierter Option, Mehrfachalarme zu unterdrücken.

    Ich persönlich sehe es auch so: Lieber ein paar Euro mehr für nen Swissphone/Motorola ausgeben. Gegen Firmen, die auf China-Ware nur ihr Logo kleben und das dann als Eigenbau vermarkten habe ich, zumindest in Bereichen, bei denen es auf Sicherheit ankommt, was.

  5. #35
    Registriert seit
    09.02.2007
    Beiträge
    80
    Da der Tread nun mal wieder aufgewärm wurde, muss ich natürlich als Erzeuger auch meinen Senf dazugeben... ;-)

    Ne ein ehrliches und für den ein oder anderen nicht überraschendes UpDate:

    Wir hatten den EuroBOS Zeus in 4 Versionen wie sich schlussendlich herausstellte. Nach dem es uns zu bunt wurde mit den Dinger habe ich allesamt (am ende waren es 45 Stück *der Herr wirds mir danken*) über den Messplatz gejagt und siehe da, die PLL-Module in der ersten Version waren sagen wir mal fürn Ar***. Weder die Programmierte Frequenz konnten sie einhalten, noch konnten sie eine Frequenz überhaupt halten (sind teilweise im 2stelligen kHz Bereich gewandert).
    Version zwei hatte das erste Problem nicht mehr, jedoch das zweite.
    Version drei umgekehrt.
    Das diese unbrauchbar waren mussten wir dem Vertreter zum Glück nicht genauer erläutern und haben sie ausgetauscht bekommen.
    Mit der 4ten Version sind wir nun recht zufrieden.

    Das Problem mit der schlechten Programmiersoftware bleibt leider bestehen, ist aber mit bisal Übung hinzubekommen.

    Schlussendlich wurden die EuroBOS Zeus von meinen Kameraden sehr gut angenommen gerade wegen der Lautstärke, dem hellen Display und dem starken Vibrator. Mir persönlich sieht er etwas zu klobig aus, was er jedoch nicht ist. Er ist nahezu gleich groß wie ein LX2plus, nur ist eben der wesentlich schnittiger.

  6. #36
    Registriert seit
    29.12.2009
    Beiträge
    8

    EuroBos

    Hallo,

    Bei uns wurde vor 3 Jahren der EuroBos Romeo eingeführt, es war ein super Ding also jedenfalls war es billig.Aber fuktionieren wollten Sie nicht so, Ton viel zu leise usw.
    Dann wurden die Melder gegen EuroBos Zeus ( Tamagotchis so werden Sie bei uns in der Wehr genannt!)ausgetauscht, der kann eine Sache richtig gut, nämlich BLAU LEUCHTEN.Alarm Ton ist laut.
    Der Rest is recht bescheiden, die Arlarmierungssicherheit ist nicht sehr hoch immer wieder gehen Melder nicht auf, oder es kommen mehrfach Meldungen mit Buchstaben-Salat.
    Die Melder werden von einer Firma in Taiwan hergestellt werden und von mehren Firmen vertrieben werden die dann Ihr Label anbringen.
    Der Einkaufspreis des Melders liegt deutlich unter € 100 und die Qualität ist mit Europäischen Produkten kaum vergleichbar, folglich müssen wir uns Frage stellen, halten diese Melder auch 20 Jahre wie es die alten Swissphone getan haben.Momentan bin ich massiv dabei diese Melder aus unserer VG zu verbannen, was angesicht der Schleuderpreise kann leichtes unterfangen ist. Der Swissphone Boss900 oder 910 sind eine alternative und nicht sehr viel teurer als die Tamagotchis.

  7. #37
    Registriert seit
    14.01.2010
    Beiträge
    2
    also ich hab mit meinem zeus auch richtig probleme:
    der akku spinnt total bzw der piepser sagt akku ist leer nach ca 6 stunden vom ladegerät entnommen (sehr netter ton bei akku leer) und nachdem das display wieder aus geht und man wieder auf den ganz rechten knopf drückt ist der akku wieder voll. hatten ihn auch shcon eingeschickt aber das problem besteht weiterhin.
    muss er länger auf der ladestation liegen?

  8. #38
    Registriert seit
    15.12.2006
    Beiträge
    7
    6 Stunden Ladezeit ist auch ein bisschen wenig.
    Ich lade meinen, so wie in der Beschreibung angegeben, mindestens 12 Stunden.
    Bei einem neuen Akku sollte die Erstladezeit 24 Stunden betragen.
    Laufzeit meines Akkus, bei ca. 3-5 Alarmierungen täglich, 1 Woche.

  9. #39
    Registriert seit
    14.01.2010
    Beiträge
    2
    also bei den 15 zeus wo wir in der wehr haben hat das beschriebene problem von mir 12 pager

  10. #40
    Registriert seit
    22.05.2011
    Beiträge
    5
    Zitat Zitat von SONiC Beitrag anzeigen
    Moin Moin,

    ich bin ja auch einer, der Anfangs skeptisch gewesen ist, was den Zeus angeht. Aber wir kleinen lichter bei der BF Essen und später auch bei der FF Essen konnten uns dagegen eh nicht streuben, also wurden zu erst die FüAsse, Wachführer und Gruppenführer sowie RTW + NAW der BF mit den Zeus ausgestattet zum testen. Mittlerweile haben alle die DME's und ich muss sagen die meisten bei uns, finden Sie besser als die Motorola LX2 und LX2 Plus. Sie sind sehr gut leserlich, lösen IMMER aus (manchmal 2-3 x pro alarm), alarmieren sehr laut und auch der Vibrationsalarm kann sich sehen lassen. Das einzige womit wir Probleme haben sind die Ladeschalen.. da schmorrt schonmal das ein oder andere Netzteil durch...


    also ich habe ja die LX2er nicht mehr mitbekommen. ich habe diereckt einen EuroBos erhalten. viele der kameraden aus der BF und FF Essen sagten auch mir, dass sie die Zeus besser finden. bei uns in der einheit ist das so, dass wir einen dme haben, der ab und zu mal aussätzt. alle andern funzen eigendlich. der eine geht zwar nen paar sekunden später als der andere, aber das ist normal. das liegt am jeweiligen standort. und ort, wie die wände sind und und und.
    und zu den sachen mit der ladeschale: selbst damit hab ich noch gar keine probleme gehabt. und auch nix von gehört. das einzige was ich gehört habe ist, dass die halteclips schneller schrotten als die von den LX2ern.
    n kamerad aus ner andern FF (other city), hat von seiner FF aus auch n Zeus. der hat sich PRIVAT n Alphapoc 505R gekauft, und den programiert auf die schleifen die se da haben. der alphapoc 505r ist ja nicht grade der schlechteste. aber der soll da oben wohl mehr fehler und probleme haben als der Zeus.

    Gruß FF-E

  11. #41
    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    1.815
    Moin.

    In dem Zusammenhang habe ich auch mal ne Frage.

    Ich begutachte gerade einen Eurobos Mars. Was mir schon überhaupt nicht passt ist, das wenn ich nach der Programmierung das Gerät aus der Ladeschale nehme bootet er neu. Das ist ja ok. Nur danach darf ich jedes mal das Datum und die Uhrzeit neu einstellen. Es steht nämlich immer das Produktionsdatum im Display. Das gleiche Spiel wenn ich den Akku wechsle, bzw. raus und wieder rein mache.
    hat wer ähnliche Erfahrung, bzw. ist das beim Zeus genauso?
    Mfg
    FunkerVogth

    Und jetzt Werbung:
    -------------------------
    http://www.ig-wasi.de/
    Das Forum zur Seite:
    http://forum.ig-wasi.de/

    www.hochleistungssirene.de

  12. #42
    Registriert seit
    24.04.2005
    Beiträge
    567
    Ist beim Zeus genauso und mMn nicht störend. Die Uhr verläuft sich eh und sollte regelmässig gestellt werden, wenn man auf genaue Uhrzeit wert legt.

  13. #43
    Registriert seit
    02.03.2008
    Beiträge
    40
    Kann hier irgendwer einen Zeus Programmieren?
    Kumpel hatte einen DME gekauft und Programmieren lassen, doch komischerweise löst der Melder nicht aus. Habe es selbst getestet der als FS I macht Alarm und sein nuer Zeus ist still.

    Gruß

  14. #44
    Registriert seit
    20.07.2011
    Beiträge
    3
    Hallo, ich kann die Zeus Programmieren.
    Der Fehler ist bekannt, und konnte bei mir bisher durch Flashen des Melders immer gelöst werden.

  15. #45
    Registriert seit
    29.06.2009
    Beiträge
    17
    Hallo zusammen ,gibt es eigentlich Alarmlicht/Alarmpfeife für die EuroBos Relai Anschlüsse am Ladegerät???
    Habe das Model Mars

    Danke und LG

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •