Seite 1 von 17 123456789101112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 979

Thema: Der "kurze Frage - schnelle Antwort" Thread

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Christian Gast

    Der "kurze Frage - schnelle Antwort" Thread

    Hallo zusammen

    in einem Fotoforum gibt es einen Thread, der, wie der Titel hier schon beschreibt, extra für Fragen da ist für die es sich nicht lohnt extra einen Thread aufzumachen.
    Die Fragen können "rund um das Thema Funk sein" und somit gibt es kein wirkliches OT.

    Das trägt m.E. sehr zur Strukturerhaltung bei, da weniger "sinnlose" Threads aufgemacht werden, mit einfachsten Fragen.

    Beispielfrage:

    Weiß jemand wie der Stecker beim FuG 10 belegt ist ?

    Anwort:

    A = interner Lautsprecher
    B = Empfänger-NF (ungeschaltet)
    C = Ruf 1 (zum rufen C+L verbinden)
    D = Ruf 2 (zum rufen D+L verbinden)
    E = Rauschsperre (nach Masse schalten)
    F = Empfänger-NF (beim Senden abgeschaltet)
    G = Sender-NF (Mikrofon)
    H = - Batterie
    K = Sendertastung (zum sprechen K+L verbinden)
    L = + Batterie (nur bei eingeschaltetem FuG)
    M = + Batterie (ungeschaltet)

    (Im Blindstecker sind A+F verbunden)

    Fertig

    Oft werden dann zwar mehr Fragen als Antworten gepostet, aber ich dachte mir, ich probier das hier auch mal - vielleicht findet die Idee Anklang.

    Aber bitte keine Diskussionen - sondern kurze und knappe Lösungen. Für alles andere gibt's ja die Suchfunktion, bestehende Diskussionsfäden. Bei einer umfangreichen Fragestellung mit Diskussionsbedarf kann und soll man natürlich einen neuen Thread eröffnen.

    PS: Sollte das hier nicht funktionieren werde ich den Thread wieder lösen und in der Versenkung verschwinden lassen !

  2. #2
    Registriert seit
    18.04.2006
    Beiträge
    1.599

    Welche Software für welchen Melder

    Dann mach ich mal weiter hier: (Ich finds wichtig, und übersichtlich!)

    Memo / Joker : SW 329 V3.3
    Quattro 96 / S : PSW429 V2.3
    Quattro 98 / S : PSW 429 NT 2.27
    Quattro M : PSW 429 NT 2.27
    Quattro XL : PSW429nt
    Quattro XL+ : PSW429nt30 V4.37
    Quattro XLS : PSW 429 NT 2.27
    Quattro XLS+ : PSW429nt30 V4.37
    Quattro Mi : PSW629 V3.20
    Quattro Xli : PSW629 V3.20
    Quattro XLsi : PSW629 V3.20
    Quattro MKSi : PSW629 V3.20
    Boss : PSW900 V. 4.5
    Hurricane : PSW500 V 2.17

  3. #3
    Registriert seit
    14.12.2004
    Beiträge
    930
    Zitat Zitat von knuddl Beitrag anzeigen
    Dann mach ich mal weiter hier: (Ich finds wichtig, und übersichtlich!)
    ... Programmier-Software-Zuordnungen
    Wie heißt die Software zum Programmieren von Swissphone DE505 (alter Patron).

    Gruß,
    Sebastian

  4. #4
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    146
    Servus,

    Ich suche die genaue Bezeichnung (gerne auch Bezugsquelle) für ein Verbindungskabel FuG7 <->abgesetztes Bedienteil (ca. 60-polig, 3-reihig).

    Vielen Dank für die Unterstützung.

    Sebastian

  5. #5
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    146
    Kein FuG7b - Veteran mehr im Forum unterwegs?
    Wär toll wenns doch noch jemand wüsste

    Danke!

  6. #6
    Registriert seit
    23.09.2005
    Beiträge
    151

    www.servicetools.org

    Hallo ne kurze Frage
    wie ist Qualität bei der Firma www.servicetools.org
    verarbeitung , funktion usw
    ich möchte mir dort ein Programiergerät kaufen

    danke für die antworten
    mfg Dirkboy
    Geändert von Dirkboy (17.03.2008 um 12:38 Uhr)
    Habe so viel über die Auswirkungen von Rauchen, Trinken und Sex gelesen,

    dass ich jetzt beschlossen habe, mit dem Lesen aufzuhören!!!!!

  7. #7
    Registriert seit
    18.04.2006
    Beiträge
    1.599
    Dann mach ich mal weiter hier:

    Memo / Joker (RE329) V3.30
    Quattro 96 / S (RE429) V2.30
    Quattro 98 / S (RE429NT?): V2.30
    Quattro M (RE429NT?): V2.30
    Quattro XL (RE429NT?): V2.30
    Quattro XL+ (RE429NT30?): V4.37
    Quattro XLS (RE 429NT+): V2.30
    Quattro XLS+ (RE429NT30): V4.37
    Quattro Mi (RE629 eco): V3.20
    Quattro Xli (RE629?): V3.20
    Quattro XLsi (RE629-08-EK): V3.20
    Quattro MKSi (RE629-08-MK): V3.20
    Boss V. 4.11 (????)
    Hurricane V 2.17

  8. #8
    firefuzzi Gast

    PPT Sprechfunk Sachsen gesucht

    kurz und schmerzlos :-)) suche ne ppt zum Thema Ausbildung zum Srechfunker der Feuerwehr nach FwDV 810.3 . Über ne kurze PN würde ich mich freuen . DANKE

  9. #9
    Firefight3r Gast
    hallo zusammen,
    kurze frage muss der motorola bmd nach einem wechsel des Kodiersteckers (also vorher war ein RPG3 mit 2 Schleifen drauf drin, jetzt kommt nur ein anderer RPG3 mit einer(!) neuen Schleife drauf) neu abgeglichen werden oder ähnliches? oder kann man die Kodierstecker einfach ohne weiteres tauschen?? vielen dank und grüße
    Ralf

  10. #10
    Registriert seit
    28.11.2005
    Beiträge
    2.759
    Nur beim Quarzwechsel (theroretisch selbst bei gleicher Frequenz z.B. nach Quarz-Defekt)
    muss der Melder neu abgeglichen werden.

    Beim Wechseln des Kodiersteckers ist es nicht nötig .. der hat ja nichts mit der Empfangs-
    frequenz zu tun.

    Gruss,
    Tim
    --
    In a world without walls and fences, who needs Windows and Gates ??

    Meine private Webseite: http://www.db1jat.org

  11. #11
    mschade Gast

    fug8 u. normaler handapparat

    hallo,
    hab eine kurze frage zum thema zweiter handapparat am fug8,
    wurde hier ja schon oft besprochen, dass man einen vorverstärker fürs mic braucht, um auf die 500mV Ausgangspegel zu kommen,
    dabei wurde öfters auf Bausätze bei conrad verwiesen,
    hat jemand erfahrung mit den conrad bausätzen und kann mir die art.nr. schreiben, mit der es funktioniert?
    (gibt mehrere vorverstäker bausätze bei conrad)

    martin

  12. #12
    Registriert seit
    17.09.2005
    Beiträge
    1.480
    Zitat Zitat von mschade Beitrag anzeigen
    hallo,
    hab eine kurze frage zum thema zweiter handapparat am fug8,
    wurde hier ja schon oft besprochen, dass man einen vorverstärker fürs mic braucht, um auf die 500mV Ausgangspegel zu kommen,
    dabei wurde öfters auf Bausätze bei conrad verwiesen,
    hat jemand erfahrung mit den conrad bausätzen und kann mir die art.nr. schreiben, mit der es funktioniert?
    (gibt mehrere vorverstäker bausätze bei conrad)

    martin
    Conrad Art-Nr. 197688

    Habe ich bei einem Telefunken FuG 8b verbaut (Tip kam vom Joe aus Hö!), eingestellt und bin bisher zufrieden damit!
    MFG Flo

  13. #13
    Registriert seit
    24.04.2005
    Beiträge
    648

    LGRA Professional Schaltzeit

    Kann man bei dem Ladegerät die Schaltzeit des Ausganges von dauer auf ca. 10 sec setzten? Problem ist, das der Ausgang solage geschaltet bleibt, bis der Melder bestätigt wird. Als Melder wird ein Boss 925 eingesetzt. Ich weiß, das das Thema für das normale Ladegerät schonmal besprochen wurde, finde das aber nicht wieder.

  14. #14
    faboi Gast
    Zitat Zitat von Markus2 Beitrag anzeigen
    Kann man bei dem Ladegerät die Schaltzeit des Ausganges von dauer auf ca. 10 sec setzten? Problem ist, das der Ausgang solage geschaltet bleibt, bis der Melder bestätigt wird. Als Melder wird ein Boss 925 eingesetzt. Ich weiß, das das Thema für das normale Ladegerät schonmal besprochen wurde, finde das aber nicht wieder.
    Steht meines Wissens nach in der Bedienungsanleitung! Einfach so eine Lötbrücke öffnen! Müsste aber auch nachschauen...

  15. #15
    Registriert seit
    20.03.2006
    Beiträge
    73

    Info Skyfire II

    Hallo hat jemand von euch einen Platinenschaltplan von einem Skyfire II. Danke

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •