Seite 8 von 36 ErsteErste 12345678910111213141516171819202122 ... LetzteLetzte
Ergebnis 106 bis 120 von 533

Thema: Bald flächendeckender Digital-Alarm in RLP?

  1. #106
    Registriert seit
    09.05.2013
    Beiträge
    948
    Zitat Zitat von Fabpicard Beitrag anzeigen
    Na das werden wir ja morgen dann sehen ;)

    Sofern mir nichts mehr dazwischen kommt, werd ich zumindest mal da sein...

    MfG Fabsi
    und, war was interessantes dabei?

  2. #107
    Registriert seit
    29.03.2006
    Beiträge
    5.311
    Zitat Zitat von Fabpicard Beitrag anzeigen
    Sofern mir nichts mehr dazwischen kommt, ...
    Tja, wie das immer so geht, wenn man sich darauf einstellt ;)

    Somit war ich leider nicht da, vielleicht kann Kater 9 ja was erzählen, wenn er denn da war...

    MfG Fabsi

  3. #108
    Registriert seit
    09.05.2013
    Beiträge
    948
    So wie ich es gehört habe gibt es wie angekündigt nichts neues. Der Bereich SÜW hat auch noch nichts funktionierendes. Dafür wurde aber schon beschlossen wer als nächsters nichts bekommt, nämlich Kaiserslautern und dann Bad Kreuznach. :-)

  4. #109
    Registriert seit
    20.03.2012
    Beiträge
    100
    Zitat Zitat von Kater 9 Beitrag anzeigen
    So wie ich es gehört habe gibt es wie angekündigt nichts neues. Der Bereich SÜW hat auch noch nichts funktionierendes. Dafür wurde aber schon beschlossen wer als nächsters nichts bekommt, nämlich Kaiserslautern und dann Bad Kreuznach. :-)
    Immer optimistisch bleiben... ;)

  5. #110
    Registriert seit
    09.05.2013
    Beiträge
    948
    Zitat Zitat von Chris271 Beitrag anzeigen
    Immer optimistisch bleiben... ;)
    Geht nicht, kein Grund dafür :-(

  6. #111
    Registriert seit
    01.12.2002
    Beiträge
    965
    In der Regel müsste doch so ein Funknetz relativ schnell aufgebaut sein oder liege ich da falsch?! Der Aufwand dürfte deutlich niedriger als bei einem TETRA-Netz sein; oder?

    Gibt es bei solchen Netzen häufig Funklöcher zu Beginn oder ist bei POCSAG die Überlappung so groß, dass nicht nachgebessert werden muss?

    Müssen zu Beginn des Betriebes auch Ausleuchtungsfahrten durch die Nutzer vorgenommen werden oder wie läuft das genau? Oder werden Test-Rics programmiert die alle Minute rausgehauen werden?


    Gruß
    Florian

  7. #112
    Registriert seit
    09.05.2013
    Beiträge
    948
    Zitat Zitat von florian M. Beitrag anzeigen
    A) In der Regel müsste doch so ein Funknetz relativ schnell aufgebaut sein oder liege ich da falsch?! Der Aufwand dürfte deutlich niedriger als bei einem TETRA-Netz sein; oder?

    B) Gibt es bei solchen Netzen häufig Funklöcher zu Beginn oder ist bei POCSAG die Überlappung so groß, dass nicht nachgebessert werden muss?

    C) Müssen zu Beginn des Betriebes auch Ausleuchtungsfahrten durch die Nutzer vorgenommen werden oder wie läuft das genau? Oder werden Test-Rics programmiert die alle Minute rausgehauen werden?


    Gruß
    Florian
    A) Ja, die schnellsten Aufbauer schaffen einen Landkreis in zwei Monaten
    B) Nachbesserung ist eher selten
    C) Man kann fahren, halte ich aber für grundsätzlich unnötig, da teuer. Besser ist es einfach DME zu verteilen die normal getragen werden und Rückmeldungen zu sammeln. Da wo "Beschwerden" kommen kann dann gezielt geforscht werden. Test RIC ist aber eigentlich immer nötig.

  8. #113
    Registriert seit
    29.03.2006
    Beiträge
    5.311
    Zitat Zitat von Kater 9 Beitrag anzeigen
    C) Man kann fahren, halte ich aber für grundsätzlich unnötig, da teuer. Besser ist es einfach DME zu verteilen die normal getragen werden und Rückmeldungen zu sammeln. Da wo "Beschwerden" kommen kann dann gezielt geforscht werden. Test RIC ist aber eigentlich immer nötig.
    Dann erwähne noch, das Test-RIC nicht für den "Ausleuchtungstest" durch die Endnutzer benötigt werden... Denn die schauen ja nur auf die "Empfangsanzeige" die die Netzric auswertet...

    MfG Fabsi

  9. #114
    Registriert seit
    09.05.2013
    Beiträge
    948
    Jein, ich dachte das eher so:

    Das System sendet alle 10 Minuten einen Test RIC. Dieser wird von den DME der Testpersonen ausgewertet und das Ergebnis der Auswertung (Text) wird zusammen mit der aktuellen Position automatisch an die Leitstelle zurück gesendet. So hat man alle Daten um automatisch eine Netzbeurteilung zu machen und die Leute müssen nichts machen ausser den DME rumtragen, insbesondere keine Listen mit irgedwas ausfüllen. Diese Art Überprüfung halte ich für die "ehrlichste" da sie den späteren Gegebenheiten (richtige Personen an üblichen Aufenthaltsorten) exakt entspricht.

  10. #115
    Registriert seit
    01.12.2002
    Beiträge
    965
    Warum hat man das ganze eigentlich nicht wie http://www.pagernetz.at/ aufgebaut?

    Ansteuerung über Satelitte!

    Einfache Programmiermöglichkeit inkl. Firmwareupdates

    usw....

  11. #116
    Registriert seit
    31.03.2003
    Beiträge
    520
    Zitat Zitat von florian M. Beitrag anzeigen
    Warum hat man das ganze eigentlich nicht wie http://www.pagernetz.at/ aufgebaut?
    Vermutlich weil man es nicht so ausgeschrieben hat. Um genauer zu sein, jedes System hat seine Vor- und Nachteile. Hier haben sich die Entscheidungsträger halt für ein anderes System entschieden.

    Gruß
    Reissdorf

  12. #117
    Registriert seit
    29.03.2006
    Beiträge
    5.311
    Zitat Zitat von florian M. Beitrag anzeigen
    Warum hat man das ganze eigentlich nicht wie http://www.pagernetz.at/ aufgebaut?
    Weil alles gute und Sinnvolle bei der Ausschreibung ignoriert wurde...

    Vermutlich hat man sich gedacht "Ach, wir machen diese Große Ausschreibung genauso Sinnfrei wie die vom TETRA-Netz"... (gut, das spiegelt jetzt meine Meinung wieder *g*)

    MfG Fabsi

  13. #118
    Registriert seit
    09.05.2013
    Beiträge
    948
    Zitat Zitat von Fabpicard Beitrag anzeigen
    Weil alles gute und Sinnvolle bei der Ausschreibung ignoriert wurde...

    Vermutlich hat man sich gedacht "Ach, wir machen diese Große Ausschreibung genauso Sinnfrei wie die vom TETRA-Netz"... (gut, das spiegelt jetzt meine Meinung wieder *g*)

    MfG Fabsi
    Na, das kann ich nicht ganz unkommentiert stehen lassen. Die Ausschreibung war grundsätzlich schon richtig formuliert. Man hat überlegt was wird benötigt (z.B. die unsägliche FEZ Alarmierung), und hat dann funktional ausgeschrieben. Das heisst die Anbieter waren kpl. frei mit der Wahl Ihrer Technik (Richtfunk, TETRA, Zubringerkanal, Satellit, Dosentelefon, alles konnte verwendet werden). Manche Dinge (Stichwort Fremdnetze die mann nicht selbst unter Kontrolle hat) haben dann aber weniger Punkte gegegeben. Jetzt gibt es halt welche die haben die Technik und das Know How in dieser Hinsicht weiter entwickelt und welche die hätten es gerne. Aus welchen Gründen auch immer hat man letztere beauftragt.

  14. #119
    Registriert seit
    02.04.2003
    Beiträge
    35
    Wie man gehört und gesehen hat, wurden bereits erste DAUs in der Südwestpfalz installiert.
    Man wolle bis Jahresende alle DAUs in diesem Bereich stehen haben.

    Bei den normalen DAUs wurde scheinbar kein GPS-Empfänger mit verbaut.

    Warum eigentlich nicht? Ich dachte dieses Multi...-Netz wäre bei der Alarmaussendung synchron und würde über das GPS-Modul zeitlich abgestimmt.

    Wer kann hierzu etwas sagen?


    ... es grüßt der

    NEULING

  15. #120
    Registriert seit
    01.12.2002
    Beiträge
    965
    Ja neuling,

    das würde mich auch interessieren!

    Stehen schon Kanäle im 2 m Band fest? (PN)


    Gibt´s sonst Neuigkeiten?


    Gruß
    Florian

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •