Seite 3 von 36 ErsteErste 1234567891011121314151617 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 533

Thema: Bald flächendeckender Digital-Alarm in RLP?

  1. #31
    Registriert seit
    16.12.2004
    Beiträge
    1.102
    Zitat Zitat von Maulwurf
    sorry falsch ausgedrückt net auf digital Funk sondern alamierung BASF und da auch glaub ich nur die RTW's! das weiß ich aber nicht genau!

    war ja auch nur rein Info mäßig und deswegn so kurz!
    Ich kann mal fragen, Feuerwehrkamerad von mir arbeitet in der BASF im Rettungsdienst als Rettungsassi

  2. #32
    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    35
    Hallo,

    zum Digital-Alarm: im Landkreis MZ-BIN (Rlp) wird schon lange digital alarmiert, jedoch parallel dazu auch analog.

    Oder meinst du digitalen Funk? da steht anscheinend das Jahr 2010 im Raum.


    Gruß
    Bernie

  3. #33
    Registriert seit
    27.06.2004
    Beiträge
    501
    Die BASF Werksfeuerwehr wird über "Hausalarm" alarmiert.War mal dort bei ner Führung in der Südwache.Melder haben die dort nicht.

    Gruß firefighteropp

  4. #34
    Registriert seit
    29.03.2006
    Beiträge
    5.311
    Zitat Zitat von firefighteropp
    Die BASF Werksfeuerwehr ... Melder haben die dort nicht.
    Doch, aufm LF hinten zwischen den beiden PA-Plätzen :D

    MfG Fabsi

  5. #35
    Registriert seit
    25.01.2007
    Beiträge
    222
    Aus heißen Quellen:

    Digitalalarm ist den Landkreisen überlassen, wann sie bis 2015 eine Einführung "planen", d.h. nicht durchführen (RLP).

    Digitalfunk (TETRA-BOS) wird zur Zeit noch auf Bundesebene diskutiert, ob es sich überhaupt lohnt, die übertriebenen Anschaffungskosten und daraus folgenden Betriebskosten in den Haushalt übernehmen zu können.

    Weiteres gibt's aktuell bei euer IuK (Die richtige IuK vom Landkreis mein ich und net des bissel Gerätewart von den HiOrgs, der meistens grad mal weiß, wie er ein FuG einschalten muss) oder Stadt-/Kreisverwaltung beim SFI/KFI
    Kameradschaft heißt, dass der Kamerad schafft....
    Beim Verlassen der Wohnung nach Alarm bitte Gehirn nicht vergessen!
    Denken, drücken, (warten), sprechen!

  6. #36
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    957
    Zitat Zitat von überhose
    Ja schatzi, ich weiß ;-)
    AW und die "Insel" (andere Rheinseite, Altenkirchen, Neuwied) sind schon nördlicher. Daher denke ich, dass die (dann Leitstellen Koblenz und Montabaur?) früher dran wären.

    Viele Grüße aus dem Kreis AW. Wird der RD in manchen Teilen des Leitstellenbezirks Mayen nicht schon digital alarmiert?
    Servus!

    Mayen alatrmiert FW und RD komplett nalog. eigentlich wollten die schon mehermals auf Koblenz umschalten, hatte aber bisher nicht geklappt. Inzwischen steht aber glaube ich ein endfültiger Termin fest. Es hieß mal wenn Mayen blaiben würde, wollten die Landkreise Cochem Zell und Neuenahr Ahrweiler ihre Feuerwehren nicht mehr über die Polizei, sondern ebenfalls über die LS Mayen laufen lassen, dann aber digital. Ist aber nichts draus geworden. Digital wird wohl erst kommen, wenn das ganze Flächendeckend läuft.

    Zum Theman Insel:

    Kreis NR, Stadt NR, WW und AK sollten ebenfalls komplett über MTB laufen, jedoch sollten Kreis und Stadt NR zusammen auf einen Kanal. Dagegen wehrt sich aber die Stadt, denn dort ist die FW eine Insel. Die LZ arbeiten mehr oder weniger nur im Stadtgebiet, kaum außerhalb. Dazu kommt dann noch der eigene Funkkanal. Also wird wohl erstmal alles so weiterlaufen wie es ist.

    Und zwar analog :)

    Ich wohne übrigens im Nachbarort von ZickZack :)

  7. #37
    Registriert seit
    09.05.2002
    Beiträge
    278
    Hallo zusammen !

    Ist mal wieder extrem interessant, was alles gewusst, irgendwo gehört oder von zuverlässiger Quelle bestätigt wurde .....

    PS: Die jungs mit der Gelddruckerei alarmieren immer noch analog. Und was bei denen als Digitalalarm vermutet wird, ist ein eigenes Pager-System ;-)

    [......................]

    Bis die ersten DME am Gürtel piepsen gilt weiterhin: Erst die Quelle hinterfragen, dann ins Forum schreiben.

    Gruß - die LeiDstelle
    Zu lautes Sprechen erhöht die Reichweite des Funkgerätes nicht !

  8. #38
    RegTP1234 Gast

    Digital? Viel Scheller als man denkt

    Zitat Zitat von Maulwurf
    Frage Lu?? Wenn dann nur Lu BF und FF weil der Rettungsdienst geht noch analog! und Landkreis Rhein-Pfalz über die Leitstelle Lu analog und Kreis Bad-Dürkheim und Grünstadt über BF Lu auch analog!

    BASF ist auf digital!

    Im Bereich der BF LU (div Freiwilligen Feuerwehren) werden momentan Feldversuche mit DME´s durchgeführt. In wie weit es hier zu einer spruchreifen Umstellung kommen wird ist nicht bekannt. Der Hintergrund/Führungsdienst der BF wird im Stadtgebiet via DME alarmiert.

    Seitens des Rettungsdiesntes wird sich definitiv nichts tun. Vielleicht wenn die neue Leitstelle gebaut wird...aber bis dahin läuft noch vieeel Wasser den Rhein hinunter.

    Grüsse - die RegTP

  9. #39
    Registriert seit
    09.05.2002
    Beiträge
    278
    Aha.
    Zu lautes Sprechen erhöht die Reichweite des Funkgerätes nicht !

  10. #40
    Registriert seit
    05.02.2009
    Beiträge
    17
    Also bei uns in der VG gibt es schon mehrere DME zum testen. Die Bf Lu alarmiert dieses parallel mit. Die Frequenz, Ric und Baudzahl hab ich jetzt herausgefunden... mal scannen ob hier in DÜW noch mehr DME zum testen unterwegs sind! ;-)

  11. #41
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    104
    Also unsere FEZ und der ELW wird für das 4.Quartal 2010 umgerüstet, sodass wir dann in einen Probebetrieb gehen können.

  12. #42
    Registriert seit
    04.06.2002
    Beiträge
    2.301
    @ Wizard112

    Und wo ist das???
    Gruß Angriffstrupp

    Dies ist nur meine Private Meinung und die VERTRETE ich hier nach Art. 5 des Deutschen Grundgesetztes !

  13. #43
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    104
    Eifelkreis Bitburg-Prüm genauer gesagt die VG Neuerburg

  14. #44
    SprF Gast
    Der Landkreis Südwestpfalz mit Pirmasens und Zweibrücken wird nächstes Jahr (bis voraussichtlich Mitte des Jahres) eine "digitale" POCSAG-Feuerwehrerstalarmierung geniesen dürfen. Grund für die frühzeitige Umschaltung sind zum einen Ausleuchtungsprobleme (manche Gebiete nur über Alarmumsetzer erreichbar) und zum anderen die Anbindung der Feuerwehren Pirmasens und Zweibrücken an die Feuerwehrerstalarmierung der (dann) ILS Landau.

  15. #45
    Registriert seit
    24.06.2006
    Beiträge
    552
    Zitat Zitat von SprF Beitrag anzeigen
    Der Landkreis Südwestpfalz mit Pirmasens und Zweibrücken wird nächstes Jahr (bis voraussichtlich Mitte des Jahres) eine "digitale" POCSAG-Feuerwehrerstalarmierung geniesen dürfen. Grund für die frühzeitige Umschaltung sind zum einen Ausleuchtungsprobleme (manche Gebiete nur über Alarmumsetzer erreichbar) und zum anderen die Anbindung der Feuerwehren Pirmasens und Zweibrücken an die Feuerwehrerstalarmierung der (dann) ILS Landau.
    Von welcher Quelle hast du diese Info?
    Gern auch per PN
    Geändert von FirefighterDahn (20.12.2009 um 20:40 Uhr)
    ---------
    / <Radom> \
    |__________|
    \.. Meister../
    |________|

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •