Umfrageergebnis anzeigen: Soll die Codedateien-Datenbank am 01.01.07 offline gehen?

Teilnehmer
234. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, denn Funkmeldesystem.de bleibt auch so beliebt...

    95 40,60%
  • Nein, denn Funkmeldesystem.de würde darunter leiden...

    139 59,40%
Seite 1 von 19 123456789101112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 284

Thema: Mutwillige Fehlalarmierung -> Codedateien offline nehmen?

  1. #1
    Registriert seit
    10.02.2003
    Beiträge
    3.318

    Mutwillige Fehlalarmierung -> Codedateien offline nehmen?

    Hi,
    das habe ich zufällig entdeckt:

    Mal wieder was zum Nachdenken bzgl. öffentliche Bekanntgabe von Schleifen usw.....

    http://www.ln-online.de/artikel/1778...Fehlalarme.htm

    ------------
    ..................Da müsse sich jemand eine Ausstattung besorgt haben - von den unterschiedlichen Fünf-Ton-Folge-Kodierungen für die Sirenen und die Pieper der Ortswehren bis hin zum Sender. "Leider ist an diese Sachen viel zu leicht heranzukommen"...............
    -------------
    Ebi
    Geändert von Ebi (09.01.2006 um 15:02 Uhr)
    **Rede nicht zuviel.
    Und nie von Dingen, wovon Du nichts weißt.**

    Adolph von Knigge

  2. #2
    Registriert seit
    04.01.2005
    Beiträge
    709
    sowas hatten wir hier leider auch schon.
    aber immer schön also ca. eine woche lang immer gegen 3 uhr morgens .. nun ratet mal weil geil das ist .. jedes mal nachts aufstehen , da runter "laufen" und nix is ..

  3. #3
    Registriert seit
    10.12.2001
    Beiträge
    411
    Hallo!
    Bei uns gab es das leider auch schon! Zum Glück hat es uns in einer nicht so unpassenden Uhrzeit getroffen(18:50Uhr) aber wenn ich an die anderen Kameraden bei uns im LK denke, wo es auch schon Nacht gegen 02:00 usw. passiert ist find ich es noch eine größere Sauerei. Leider wurde sogar ich mal verdächtigt, weil ich Mitglied in diesem Forum bin und es einigen in meiner Wehr dolle Ärgert das ich teilweise von der Funkmaterie mehr Ahnung habe. Aber zum Glück hat es mal unsere Schwerpunktwehr erwischt wo ich neben unserem Stadtbrandmeister stand und dann wurde mir auch endlich geglaubt. Ich muss sagen es war kein schönes Gefühl verdächtigt zuwerden!!

    MfG
    Dennis
    Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit

  4. #4
    Registriert seit
    23.03.2002
    Beiträge
    682
    Wir hatten hier auch schon mehrere Fehlalarme. Diese waren jedoch so einzeln und zeitlich weit auseinander, dass man davon ausgehen kann, dass sich jemand nur "verdrückt" hat.
    Das grösste Technik-Forum für Rundumleuchten und Sondersignalanlagen! Schaut mal vorbei!
    http://www.sondersignalanlagen.com

  5. #5
    Registriert seit
    29.08.2005
    Beiträge
    423
    Wie das?
    Entweder hat sich jemand "verdrückt". Der weiß dann aber zumindest, daß er gedrückt hat und sagt das wenn die Nachfrage am Funk kommt.

    Oder es war ein mutwilliger, der sich dann natürlich nicht am Funk äußert.

    Oder hab ich da was falsch verstanden?

    duese

  6. #6
    Registriert seit
    14.12.2001
    Beiträge
    259
    Deswegen sollte man als Funkwart, Leitstelle, FüKom-Trupp, etc. die Schelifenlisten als VS-Nur für den Dienstgebrauch bzw. VS-Vertraulich einstufen und auch dementsprechend behandeln. D.h. keine Schleifen, etc. weitergeben, Listen unter Verschluss halten und alles Funktechnische offizell über den Beauftragten der HiOrg oder den Kreis abwickeln!

    MfG:

    Doc

  7. #7
    Bendix 4123 Gast
    mal ne frage : ähm die leitstelle - hört die das nicht, wenn da uaf dem kanal ein alarm ausgelöst wird ?

  8. #8
    Bendix 4123 Gast
    Original geschrieben von DocSteel
    Deswegen sollte man als Funkwart, Leitstelle, FüKom-Trupp, etc. die Schelifenlisten als VS-Nur für den Dienstgebrauch bzw. VS-Vertraulich einstufen und auch dementsprechend behandeln. D.h. keine Schleifen, etc. weitergeben, Listen unter Verschluss halten und alles Funktechnische offizell über den Beauftragten der HiOrg oder den Kreis abwickeln!

    MfG:

    Doc
    naja aber mit den programmen, die hier zum runterladen sind kann man die doch eh mitlesen bzw. entschlüßeln.. also sollte man doch an ganz anderer stelle anfangen

    was ist mit diesen subaudiotönen kann man so was nicht verwenden ich mein die sind ja noch relativ unbekannt bzw. wenn man es nicht weiss, das man so was braucht, dann sucht man wahrscheinlich auch net danach

  9. #9
    Registriert seit
    10.02.2003
    Beiträge
    3.318
    Original geschrieben von Bendix 4123
    mal ne frage : ähm die leitstelle - hört die das nicht, wenn da auf dem kanal ein alarm ausgelöst wird ?
    Das kommt auf die verwendete Technik an, in einem üblichen Gleichwellenfunknetz hört sie es nicht, da der "Böse" ja in der Regel ja im OB seine Aussendung tätigt.
    Ebi
    **Rede nicht zuviel.
    Und nie von Dingen, wovon Du nichts weißt.**

    Adolph von Knigge

  10. #10
    Bendix 4123 Gast
    wie unschön =) aber so was lässt sich wohl dann nicht verhindern

    nicht weil hier die daten preisgegeben werden sondern eher weil es ja auch software gibt, welche die 5tonfolgen und ric´s mitlesen kann bzw auch auslösen kann

  11. #11
    Registriert seit
    14.02.2004
    Beiträge
    367
    Moin auch

    Was gibt es da zum nachdenken? Dieses Portal bietet ja alle Möglichkeiten um den BOS kram selber zu bauen. Und die, die keine Ahnung haben finden hier genug Infos wie man zb. eine Programiereinrichtung bauen kann. Und alles andere für den BOS-Funk findet man hier auch. Also nicht wundern wenn wieder mal was über Fehlalarmierungen in der Presse steht ;))

    Gruß Uwe

  12. #12
    Registriert seit
    24.03.2004
    Beiträge
    683
    Original geschrieben von DocSteel
    Deswegen sollte man als Funkwart, Leitstelle, FüKom-Trupp, etc. die Schelifenlisten als VS-Nur für den Dienstgebrauch bzw. VS-Vertraulich einstufen und auch dementsprechend behandeln. D.h. keine Schleifen, etc. weitergeben, Listen unter Verschluss halten und alles Funktechnische offizell über den Beauftragten der HiOrg oder den Kreis abwickeln!
    Um die schleifen rauszufinden muss man doch nur ma bisschen den funk dekodieren; dauert zwar ein bisschen aber wenn man zeit hat... oder einfach mal den probealarm auswerten.
    Das gößte "Problem" besteht im Senden weil mit einem "modifizierten Scanner" :-) kommt man halt nicht so weit um wirklich viel ausrichten zu können (außer man hat grade ein relais in der Nähe)

    naja bis jetzt hat bei uns noch keiner unerlaubt gesendet, hoffe dass es auch so beleibt....
    An dieser Stelle Noch mal viele grüße an den Herr Schmidt der bei der LST anruft und uns um 1 uhr nachts Wecken lässt..... ;-(


    MfG Firebuster-t

  13. #13
    Registriert seit
    11.12.2001
    Beiträge
    1.508
    Ich gehöre ja zu denjenigen, die daran glauben, dass sowas von Volldeppen gemacht wird, die entweder noch in der betrffenden Fw sind, oder dabei waren und jetzt nicht mehr sind, warum auch immer.
    Die wollen ihre Minderwertigkeitskomplexe kompensieren, oder sich rächen.
    Blöderweise gibt man solchen Leuten das nötige Wissen auch noch aufm Funklehrgang mit, und die nötige Ausrüstung zu beschaffen ist auch nicht schwer.

    Andererseits hab ich auch schon erlebt, dass mein Nachfolger in Sachen Funk bei der Feurwehr gemeint hat, er könne den Umsetzer um 23 Uhr am Freitag selber reparieren. 10 Minuten später war nicht nur ich da...
    Wir haben hier eine gute Suchfunktion - es wäre schön, wenn sie auch benutzt würde...

  14. #14
    Registriert seit
    27.02.2002
    Beiträge
    5.251
    Ist zwar jetzt etwas OT aber Daniel, was hälst du davon ein eigenes Unterboard zu machen wo es ins Detail geht, sprich Sender und Progstation bauen und wie man was auslößt und auswertet und diesen Zugang nur einer Art Full Membern gestattet die eine gewisse Zeit hier dabei sind.
    So kann nicht jeder dem es mal so einfällt gleich alles durchlesen und so einen Unsinn machen.
    Wir lassen Messer und Gabel liegen ...
    ... um mit der "Schere" anderen zu helfen.

  15. #15
    Registriert seit
    24.03.2004
    Beiträge
    683
    Original geschrieben von Alex22
    Ist zwar jetzt etwas OT aber Daniel, was hälst du davon ein eigenes Unterboard zu machen wo es ins Detail geht, sprich Sender und Progstation bauen und wie man was auslößt und auswertet und diesen Zugang nur einer Art Full Membern gestattet die eine gewisse Zeit hier dabei sind.
    So kann nicht jeder dem es mal so einfällt gleich alles durchlesen und so einen Unsinn machen.
    naja das macht nicht wirklich sinn da die meisten, die sich die Anleitungen holen nichts schlimmes vorhaben und die die was schlimmes vorhaben kommen auch auf anderem weg drann!!

    MfG Firebuster-t

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •