Umfrageergebnis anzeigen: Soll die Codedateien-Datenbank am 01.01.07 offline gehen?

Teilnehmer
234. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, denn Funkmeldesystem.de bleibt auch so beliebt...

    95 40,60%
  • Nein, denn Funkmeldesystem.de würde darunter leiden...

    139 59,40%
Seite 7 von 19 ErsteErste 12345678910111213141516171819 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 105 von 284

Thema: Mutwillige Fehlalarmierung -> Codedateien offline nehmen?

  1. #91
    Registriert seit
    31.12.2005
    Beiträge
    1.088
    @SEG
    *gg*
    ich stehe mit der Feuerwehr Neustadt schon lange in Kontakt (entfernung 20km), und ich kann bestätigen,
    das diese Feuerwehr und auch andere Feuerwehren im Landkreis Kelheim noch nie eine mutwillige Alarmierung hatten,
    tzzzzzzzzz, was da für ein Zirkus entsteht, wegen ein paar Schleifen auf einer Hompage, wir in der Wehr haben alle Schleifen vom Landkreis Kelheim,
    Geändert von Skyfire 4S (25.12.2006 um 10:58 Uhr)

  2. #92
    Registriert seit
    11.08.2006
    Beiträge
    543
    Zitat Zitat von jumbo
    Da brauch man noch nicht einmal was bauen. Einen Rauch 5ton-Alarmgeber runterladen, Tonfolge abspielen, 4-m Funk auf senden, und schon randalieren die Melder/Sirenen,und ist nicht nach zu verfolgen wer es war.

    MfG
    Viel zu umständlich. Man holt sich einfach ein fertig auf BOS geproggtes 4m-Betriebsfunkgerät, schneidet mit nem Kassettenecorder den Probealarm mit und bei der nächsten Gelegenheit auf Play+Senden gedrückt...

    Dafür braucht es weder dieses Forum, noch irgendwelche Schleifennummern, noch irgendwelche Bastelarbeiten. Es reicht ein ebay-Account und ein mittelschwerer Hirnschaden. Mehr brauchts nicht.

  3. #93
    Registriert seit
    31.12.2005
    Beiträge
    1.088
    *ggg*
    wie recht du hast

  4. #94
    Registriert seit
    10.02.2003
    Beiträge
    3.318
    Moin,
    Carsten, DG3YCS hat mal im Jahr 2005 eine sehr ausführlichen und einwandfreien Beitrag zu diesem Thema geschrieben.
    Um ihm die Arbeit abzunehmen, nochmal alles zu tippen, hier mal der Link zu dem Beitrag:
    http://funkmeldesystem.de/foren/show...8&postcount=15

    In Ruhe durchlesen, da steht alles drin.
    e.
    **Rede nicht zuviel.
    Und nie von Dingen, wovon Du nichts weißt.**

    Adolph von Knigge

  5. #95
    Registriert seit
    27.02.2002
    Beiträge
    5.251
    Selbst das STMI Bayern stellt Kanallisten von Bayern für RD und Fw Online..
    Ebenso wie die ersten 5 Ziffern einer jeden FMS Kennung.
    Die letzten 3 sind einfach der Funkrufname.
    Also als Beispiel
    6D123401
    1. Bayern
    2. Feuerwehr
    3-5. Gemeinde X im Landkreis Y.
    6-8. Fahrzeug Kennung 40/1 = 1. LF16/12 bzw HLF20/16.
    Wir lassen Messer und Gabel liegen ...
    ... um mit der "Schere" anderen zu helfen.

  6. #96
    Registriert seit
    27.07.2004
    Beiträge
    809
    Zitat Zitat von SEG
    Du wirst lachen, aber die Feuerwehr ist ca. 30 km von mir entfernt, und ich kenne ein Paar Aktive aus der Wehr, und die hatten noch keine böswillige Fehlalarmierung.

    Schöne Weihnachten noch

    Gruß SEG
    das mag ja sein. Aber die Gefahr ist hier natürlich höher. Mir persönlich ist das egal, was die machen. Müssen die wissen. Ich würde es nicht tun.
    Bin aber auch der Meinung, dass wenn es jemand auf eine böswillige Alarmierung abgesehen hat, dann hat der auch das Hintergrundwissen (i.d.R) um sowas auch zu machen. Das beinhaltet dann auch, wie man an die TRKs kommt. Sei es durch Auswertung oder Listen ausn Netz. Zum letzteren: Hier könnte man ansetzen und Leuten, die eine gewisse kriminelle Energie haben, aber nicht das völlständige Knowhow, es schwerer machen, indem man solche Dinge nicht veröffentlicht. Wie scho geschrieben, ist das ganze vertraulich. Ergo: Nichts fürs Netz!
    Meine Meinung.
    Amn.: wenn ich die TRK unseres Lkr, die ich im Rahmen meiner K-Schutz-Tätigkeit bekommen hab, net wüsste, dann wäre ich über dieses Forum sicher glücklich gewesen ;)
    ABER: Es is eben schwierig hier die Waage zu halten. Wie ich oben scho geschrieben hab, dass DAniel rechtliche Probleme diesbezüglich bekommen hat, hätte ich net gezögert, diese Rubrik SOFORT zu schließen!
    Greetz

    Benni

  7. #97
    Registriert seit
    17.06.2006
    Beiträge
    564
    Servus,

    wenn man nun mal bedenkt das bei den Pageboy’s II die Schleifennummer direkt auf dem Gehäuse angebracht wurde, bzw. am Kodierstecker ein entsprechender Aufkleber vorhanden ist... frage ich mich schon über die Geheimniskrämerei die hier manchmal im Forum herrscht. So wird über Mithörfunktion diskutiert und wenn ich dann auch noch der Meinung bin das die verboten werden sollte, zumindest in meiner Wehr, dann kriegt man Skyfire II mit Funktion Mithören ein... Aber nein diese darf man aber nicht ausschalten, denn dafür benötigt man ja eine Software und nur wenn diese Legal gekauft wird darf man die Mithörfunktion ausschalten. Hier werden Funktionen verkauft und kann sie eigentlich nicht verwenden. Nur bei den Skyfire II ist auf einmal die Schleifennummer Geheim. ??? PG II deutlich gekennzeichnet.

    Prospekt von Fa. EMMERL
    BOS-Tester ab Februar 2007 verfügbar.
    Zitat: Suchlauffunktion für analoge Geräte – falls Sie nicht genau wissen welche Schleifen auf Ihren Meldern programmiert sind.

    Wieso benötigt man einen Suchlauf wenn so ein Tester für die Funkwarte gedacht bzw. benötigt wird... die wissen doch eigentlich welche Schleife programmiert sind. ODER?
    Für das Fundbüro sicherlich von Vorteil.

    Ich möchte das mal mit einem Türschloß vergleichen. Jedes dieser Schlösser läßt sich knacken, allerdings ist es eine reine Frage wie groß der Auswand ist. Nun unser Analogfunk läßt sich halt mit einem lumperten Dietrich knacken. Das Internet liefert diesen Dietrich auch noch mit.
    So lang es aber keine vernünftige Ausbildung im Bereich Funkwart gibt und damit die Berechtigung wer darf was wissen und ändern bzw. reparieren ist man darauf angewiesen.
    Und sind wir doch mal Ehrlich, nur durch persönliches Wissen und Engagement der Kollegen und Kameraden so funktioniert seit Jahrzehnten bei uns der Analogfunk ohne das die Kosten explodieren.

    Das Forum hier ist eine entsprechende Hilfe und nützt mehr als es durch Infos schadet, denn jede Information kann auch mißbraucht werden. Da müsste man das halbe Internet löschen.;))
    Deshalb bin ich der Meinung wir sollten uns weiterhin mit Infos helfen, aber gewisse Themen sollten schon auch im Geheimen ablaufen und nicht ganz so Öffentlich.
    Welche diese sind bestimmt der Chef.
    Die Codedateien würde ich aber schon offline nehmen... nach langer Überlegung und ein paar Meinungen später.

    Gruß
    cockpit

    P.S. Die Geheimniskrämerei im Forum ist manchmal Angebracht, aber für was gibt’s email....fragen kann man ja mal öffentlich.

  8. #98
    Registriert seit
    06.05.2003
    Beiträge
    401
    Hallo Forum,

    dieser Thread wurde zwar schon Anfang des Jahres erstellt, fiel mir aber auch erst gerade ins Auge. Mir persönlich ist es ein DORN IM AUGE, dass hier oder überhaupt komplette Listen mit Schleifen abrufbar sind. Das mag zwar für den ein oder anderen Feuerwehrmann ganz "informativ" sein, aber für Fehlalarmier - denen sowieso alles scheißegal ist - wohl noch mehr. Wenn ich nun an meinem Funkmelder die Schleife bzw. die 3-stellige Endung stehen habe, dann soll der Fehlalarmirer die erstmal abschreiben. Leichter gehts aber noch immer über das Internet.

    Fehlalarmierungen gab es hier im Kreis Olpe auch schon. Die letzte hatten wir (soweit ich weiß) im Sommer in der Stadt Drolshagen (Sirenenalarm). Das hat sich meines Wissens nach auch noch nicht geklärt. Aus sicheren Quellen weiß ich aber, dass der Alarm auf keinen Fall von der Leitstelle in Olpe ausgelöst wurde.

    Die Schleifen kann man wahrscheinlich über mehrere Qullen bekommen. Aber die einfachste und schnellste Methode ist doch noch immer das Internet. Meiner Meinung nach gehören die hier nicht hin. Wenn man die Quellen anfangen möchte auszuschießen, sollte man im INTERNET anfangen.

    Gruß Florian.

  9. #99
    Registriert seit
    05.10.2003
    Beiträge
    4.289
    Zitat Zitat von Freak112
    Die Schleifen kann man wahrscheinlich über mehrere Qullen bekommen. Aber die einfachste und schnellste Methode ist doch noch immer das Internet.
    Falsch. Die schnellste Methode ist das Scannen der verschiedenen Frequenzen.

  10. #100
    Registriert seit
    06.05.2003
    Beiträge
    401
    Zitat Zitat von Mr. Blaulicht
    Falsch. Die schnellste Methode ist das Scannen der verschiedenen Frequenzen.
    Dafür brauch man erstmal die passende Hardware. Und bis FMS32 erstmal perfekt läuft muss man immernoch einige Handgriffe mehr tun wie auf einer Internetseite nachschauen.

    Gruß Florian.

  11. #101
    Registriert seit
    16.10.2006
    Beiträge
    26

    Mutwillige Fehlalarmierung -> Codedateien offline nehmen?

    Zitat Zitat von Hauptlöschmeister
    Moin auch

    Was gibt es da zum nachdenken? Dieses Portal bietet ja alle Möglichkeiten um den BOS kram selber zu bauen. Und die, die keine Ahnung haben finden hier genug Infos wie man zb. eine Programiereinrichtung bauen kann. Und alles andere für den BOS-Funk findet man hier auch. Also nicht wundern wenn wieder mal was über Fehlalarmierungen in der Presse steht ;))

    Gruß Uwe
    Hallo Der Größte Verbreiter von BOS Funkmittel ist Ebay da gibt es vom FME bis zum funktionsfähigen FuG8 alles was das herz begehrt auch programmer für FME aller art incl. sw Natürlich sollte man solche prisanten Daten wie schleifen listen und Codierungsdaten TOP SECRET Halten aber wer an die Daten rankommen will kommt da auch ran Sollte Fürn Amateurfunker kein Thema sein.

    Schwarze Schafe gibt es überall

    Mfg

    PC-Recycling Saarbrücken

  12. #102
    Registriert seit
    11.08.2006
    Beiträge
    543
    Hardware brauchst Du so oder so... Den nur mit der "hochheiligen" 5-Tonfolge aus dem Netz wird es ja noch überhaupt nichts mit ner Alarmierung...

    Oder gehen bei Euch im Kreis die Melder auf, wenn Du die 5-Ton-Folge laut genug über Deine PC-Lautsprecher abspielst???
    Ich denke eher nicht.

    Es muss also zumindest schon mal ein Funkgerät zur Verfügung stehen - da sind wir uns doch einig, oder?

    Dann gibt es weiterhin zwei Möglichkeiten:

    1. Er nimmt ein Fahrzeuggerät eines Dienstfahrzeuges dazu.
    Dann müsste derjenige zumindest schon mal in einer Hilfsorganisation sein. Zumindest bei uns sind die umliegenden Schleifen bekannt, die könnte er also auch ohne I-Net benutzen...

    Aber: Wer ist denn so blöde und setzt sich mit seinem Lappi und Rauch 5-Ton ins Dienstfahrzeug???

    SO blöd kann man gar nicht sein... Daher tippe ich eher auf 2.

    2. Derjenige besorgt sich bei ebay ein 4m-Funkgerät, eine passende Antenne, Netzteil usw. und baut den ganzen Krempel bei sich zu Hause auf. Wer solch einen Aufwand betreibt, nur um illegale Alarmierungen durchzuführen, der scheut den Aufwand nun wirklich nicht, denn so etwas macht man nicht eben nebenbei. Neben dem finanziellen Aufwand ist ja auch noch ein wenig Knowhow notwendig, um dieses durchzuführen...

    Wer also die ganze Anlage so bei sich aufbaut, für den soll nun der Einsatz von FMS32 ein Hindernis sein???

    Hört sich meinethalben ein wenig lächerlich an. Wer so drauf ist, der wird FMS32 wahrscheinlich eh laufen haben, um endgültig alles auswerten zu können...

    Falls nicht - also, daß es vielleicht nur ein ganz armer Wichtel sein sollte oder aber ein (Ganz)-Dummer-Jungen-Streich - dann bin ich der Meinung, daß derjenige so oder so die Kombi aus Probealarm und Kassettenrecorder vorzieht, anstatt sich hier noch umständlich Programme runterzuladen, Schleifen zu suchen und so weiter und so fort...

    Fazit zum Vorposter: Hardware muss in (fast) jedem Fall sein. FuG muss sein,PC kann - fürs I-Net zum Suchen de Schleifen und/oder zum Download von FMS32. Recorder halte ich für wahrscheinlicher...

  13. #103
    Registriert seit
    27.02.2002
    Beiträge
    5.251
    Warum sollen sie die Mods und Daniel mit dem Gesetz in Konflikt kommen?
    Die machen nichts illegales.
    Manche geilen sich so an dem VS-NfD auf, daß is ja der Hammer.
    Ihr wart sicher nicht beim Bund. Da ist sogar der Dienstplan VS-NfD und was damit passiert interessiert keine Sau.
    Ebenfalls findet man diverse Waffenvorschriften bei Ebay, diese sind ebenfalls VS-NfD und es interessiert auch niemanden.
    Interessant wirds erst ab VS-GEHEIM/NATO CONFIDENTIAL.
    Wir lassen Messer und Gabel liegen ...
    ... um mit der "Schere" anderen zu helfen.

  14. #104
    Registriert seit
    06.05.2003
    Beiträge
    401
    Ich habe die Codedateien nie gebraucht und werde es auch nicht. Wie das bei den anderen ist und vor allem WOFÜR die gebraucht werden würde mich mal interessieren.

    Gruß Florian.

  15. #105
    Registriert seit
    27.02.2002
    Beiträge
    5.251
    Zitat Zitat von Freak112
    und vor allem WOFÜR die gebraucht werden würde mich mal interessieren.

    Gruß Florian.

    Um den Funkverkehr richtig mitzubekommen?
    Wir lassen Messer und Gabel liegen ...
    ... um mit der "Schere" anderen zu helfen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •