Seite 1 von 7 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 101

Thema: Ideen / Vorschläge für kommende Versionen

  1. #1
    Fl. Unna Gast

    Ideen für Update 2006

    Hallo Leute,

    ich fände es nicht schlecht, wenn im nächsten Update von FMS32-Pro ein Einsatzzähler eingebaut wird. Dieser soll bei der Alarmierung einer Löschgruppe die Einsätze Hochzählen, aber auch manuelle Eingabe muss sein.
    Für kleine Sachen werden bei uns nur ein Paar man angerufen.
    Des Weiteren soll die Möglichkeit bestehen, dass man bis zu drei Meldegruppen eingeben kann.
    Der Zähler soll auch den Probealarm unterdrücken können (Wochentag, Uhrzeit von bis abschaltbar).

    Na ja, evtl. kann uns der Herr Jahn da noch etwas basteln.

    MaTTes

  2. #2
    Registriert seit
    04.07.2004
    Beiträge
    226
    Ich fände es gut wenn das server-client tool besser ausgebaut wir, wir nutzen das mit erfolg, jedoch gibt es probleme wenn der client die listen vom server abruft und dann sich das client programm aufhängt, das bringt das serverprogramm zu abstürzen und bis das vom admin bemerkt wird vergeht oft viel zeit.

    Das sollte finde ich im neuem update berücksichtigt werden.

  3. #3
    Registriert seit
    24.12.2005
    Beiträge
    333

    Ideen ...

    Hallo,

    also vorab muss ich sagen, dass ich FMS32-PRO schon sehr gut finde. Die Trefferzahl bei der Auswertung ist enorm. Außerdem finde ich die Bedienoberfläche klasse.

    Ich hätte als kleine Anregung Folgende: Oft wird eine ZVEI-Schleife (z. B. 83550) für die Sirenen- (Alle Kameraden, Doppelton wird gesendet) und gleichzeitig für die FME-Alarmierung (Gruppe, Weckton wird gesendet) genutzt. Man könnte den Weckton bzw. Doppelton in FMS32-PRO auswerten und als "Art" (SIR, FME) vor oder hinter der Fünftonfolge anzeigen. Wenn man bei der Alarmierung vorm PC sitzt, dann ist das klar. Aber wenn man nachträglich auswerten will, ob Sirene oder FME, dann würde einem diese Funktion helfen.

    Sollte dies nicht möglich sein, dann sollte man aber auf alle Fälle die Möglichkeit haben, bei der Eingabe der Fünftonfolge neben dem Alarmtext und der Einheit auch anzugeben, ob es sich um Sirene (SIR) oder FME handelt. Dies hilft zwar nicht bei meiner obigen Idee (Doppelbelegung Fünftonfolge mit Sirene und FME), wäre aber auch so eine Möglichkeit.

    Wie gesagt,nur eine kleine "Zusatzspielerei" ...

    Gruß

    Eifelfunker

  4. #4
    Registriert seit
    16.04.2005
    Beiträge
    414
    hi.
    Da ist er wieder, da beliebte Vorschlag Thread.
    trag ich doch auchmal was bei.
    Ich habe von H.R. Jahn die bestätigung bekommen das im nächsten Update was mit der Funkaufzeichnung geändert wird.
    Und zwar werden ja im Moment Funkaufzeichnungen von z.B. 3600 Sekunden von kürzeren ersetzt, das nervt auf die Dauer tierisch.
    Wenn ich bei meiner Schleife 3600 sec. aufzeichne und 5 min später der B-Dienst mit, 90 sec aufzeichnung, alarmiert wird habe ich nur eine aufzeichnung von 5 min 30 sec.
    Aber wie gesagt, das ist eine Sache die im nächsten Update geändert werden soll.
    gruß Alex
    Signatur in Wartung.......

  5. #5
    Registriert seit
    07.03.2002
    Beiträge
    23
    Hätte mal wieder den gleichen Vorschlag wie beim letzten mal. ;-)

    1.) Die Anzeige für die Fahrzeugnamen im Kurztelegramm und
    in der Telegrammliste könnte doch gerne mehr als zehn
    Zeichen anzeigen. Bei manchen Fahrzeugen ist deer
    Ortsname einfach nicht mehr mit drauf: zB "TLF 16/24 "

    2.) Wenn man die FMS-Kennung in der Telegrammliste sehen
    möchte, muss man immer erst wieder die Spalte
    aufziehen. Kann man es nicht so "einstellen", das ein
    eingegebener Name und die FMS-Kennung oder die
    Fahrzeug-Kennung ohne BOS und Landkreis angezeigt
    wird.

    Sonst bin ich vollstens zufrieden!

    Gruß, Neo
    "Überholen Sie ruhig, denn hier werden Sie geholfen... - Ihre Feuerwehr"


  6. #6
    Registriert seit
    04.01.2005
    Beiträge
    709
    eine schicke sache wär auch wenn pocsag ausgebaut wird.

    Also das Programm "Poc32" wertet bei mir mehr aus als FMS 32 Pro.

    Also bei poc hab ich alles genau und fms ist nur zerstückelt oder steht garnichts.

    vielleicht in dieser richtung mal was machen.
    sonst wunderbar.


    mfg alex

  7. #7
    Registriert seit
    25.01.2004
    Beiträge
    255
    Zur Telegrammliste hab ich auch was.
    Leider find ich, wenn man alles offen hat, das nicht alles zu sehen ist. Drum muss man gelegentlich die Spalte immer hin und her schieben.
    Vielleicht könnte man ja in den Optionen auswählen welche Spalten angezeigt werden soll. Mich z.B. Interessiert TKI, RK, oder Display nicht. Also was ich damit sagen möchte ist das es bei uns nicht wirklich genutzt wird, und ich daher die Oberfläche etwas optimieren kann.

    Zur Funkaufzeichnung.
    Das von Samener erwähnte find ich auch ein guter einwand.
    Mich nervt das auch. Da nimt man mal etwas großes auf, und dann wird dies unterbrochen :-(

    Was ich aber genial finden würde wäre so wie bei der Dokuanlage in ELW's oder Leitstellen.
    Es wird (je nachdem wie eingestellt) 30min temporär aufgezeichnet, und man kann immer etwas zurück klicken und eben verpasste Lagemeldungen nochmal anhören.
    Nach der eingestellten Zeit wird dann die ersten Aufnahmen gelöscht bzw überschrieben.
    Bei meinem TV Reciver nennt sich das Timeshift. Wenn ich z.B. um 20:25Uhr erst nachhause komme, und eine Sendung um 20:15Uhr begonnen hatte, dann kann ich wieder zurückspulen und dann von vorne ansehen. Also nur soweit wie ich an Zeit eingegeben hatte.

    Also nur die Sprachen aufnehmen keine Funkpausen!
    Vielleicht kann man einfach auf den jeweiligen Eintrag in der Telegrammliste anklicken und dann spielt er von dem Punkt ab.
    Vielleicht sieht man dann eine andere Hintergrundfarbe der Einträge welche sich noch in dieser Aufnahmezeit befinden.

    Achja Funkpausen.
    Das find ich immer nervig bei den Aufnahmen das ich immer so ne große Datei habe und die mir erst zurecht schneiden muss.
    Kann mann nicht das Programm ScanRec oder sowas als Beispiel nehmen. Das Zeichnet immer erst ab einem gewissen Pegel erst auf aufnahme.

    Ich bin auch ein Riesen FMS32 Fan!!! Keine Frage :-)
    Nur die paar Punkte sind mir aufgefallen was besser sein könnte.

    Achja... Wir nutzen es bei uns im Funkkreis zwar nicht GPS (Bis jetzt noch nicht), aber so wie beim Crusader ein GPS tool wäre für die Zukunft nicht schlecht.

    Gruß
    Jooohn

  8. #8
    Registriert seit
    16.04.2005
    Beiträge
    414
    Original geschrieben von jooohn
    Zur Funkaufzeichnung.
    Das von Samener erwähnte find ich auch ein guter einwand.
    Mich nervt das auch. Da nimt man mal etwas großes auf, und dann wird dies unterbrochen :-(

    Gruß
    Jooohn
    "Dieser Fehler wird in der Nächsten version auf jeden Fall behoben werden"
    Zitat H.R. Jahn

    Gruß Alex
    Signatur in Wartung.......

  9. #9
    Registriert seit
    05.07.2003
    Beiträge
    223
    ...grundsätzlich ist das FMS32pro, das wir zur SMS-Alarmierung nutzen, echt ein klasse Programm und funzt bei uns zur volllsten Zufriedenheit. Der POCSAG-Text wird bei uns in die SMS-Alarmierung eingebunden, so daß jeder Kamerad den Klartext auf das Handy kriegt. Die Mehrzahl von uns hat noch den DME Hurricane DV 300, der zwar die jeweilige Schleife mit Fixtext alarmiert, jedoch keine aktuellen Einsatzdaten "krächzen" kann.
    Mein Vorschlag für ein Update ist folgender:
    Wie bereits angesprochen, sollte die Funkaufzeichnung nur erfolgen, wenn ein Trägersignal anliegt. Das erspart eine Menge Speicherbelegung und hat hinterher keine unnötigen Leerlaufzeiten. Wir nutzen die Funkaufzeichnung vor allem zur anschließenden Manöverkritik und Rückverfolgung bei Echteinsätzen. Danach werden sie wieder gelöscht.
    Noch ne Frage am Rand: Ist es grundsätzlich verboten, Funkaufzeichnungen anzufertigen, wenn auch nur "dienstlich", um auch hinterher daraus zu lernen?

  10. #10
    Registriert seit
    14.12.2004
    Beiträge
    931
    Hallo,

    Original geschrieben von Flöhchen
    Noch ne Frage am Rand: Ist es grundsätzlich verboten, Funkaufzeichnungen anzufertigen, ...
    Sicher nicht, macht ja schließlich jede Leitstelle!


    Gruß
    Sebastian

  11. #11
    Registriert seit
    10.12.2001
    Beiträge
    1.249
    Hallo zusammen,

    ich habe den Thread mal als "festgehalten" geändert. Bitte tragt keinen überflüssigen Quatsch hier ein, sondern überblickt das in zwei Monaten niemand mehr.

    Schonmal eine kurze Zusammenfassung:

    - Einsatzzähler für Alarmierungen
    - Verbesserung Client / Serveranbindung
    - Unterscheidung FME / Sirenenalarmierung
    - Verbesserung Funkaufzeichnung
    - Weiterentwicklung POCSAG-Auswertung
    - Auswählen von Spalten in den Übersichten
    - "dynamische" Funkaufzeichnung (z.B. Endlosaufzeichnung 30 Minuten
    Viele Grüße

    Tobias
    ---
    » Der Mensch hat dreierlei Wege, klug zu handeln: erstens durch Nachdenken, das ist der edelste, zweitens durch Nachahmen, das ist der leichteste und drittens durch Erfahrung, das ist der bitterste. «
    Konfuzius (551-479 v.Chr.), chinesischer Philosoph

  12. #12
    Registriert seit
    25.01.2004
    Beiträge
    255
    Vorschlag 1:
    Hab seit ein paar Tagen AllFMS am laufen. Da ist mir eine Sache aufgefallen.
    Dort kann man 2 Quellen (von Servern) wählen woher man Daten empfangen möchte.
    Einmal habe ich mich selbst dort eingetragen, und einmal jemand aus dem Nachbarfunkkreis.

    Meine Daten seh ich ja in meinem FMS32 Server. Wenn jemand nun mein AllFMS anzapft, dann sieht er von beiden die ausgewerteten Daten.
    Also müsste ich mich mit meinem 2Rechner an AllFMS anknüpfen um beide Funkkreise im FMS32 zu haben.

    Wäre es nicht ne Idee das ein Server auch gleichzeitig als Client fungieren kann? Evtl mit mehr als nur einem Fremdserver.
    So könnte man seinen Funkkanal auswerten, wärend der Kumpel aus dem Nachbarkreis den Nachbarkanal auswertet und beide hätten was davon.
    Oder mal ganz weit weg... Der eine wertet in München aus, der andere in Hamburg. Und beide könnten gegenseitig einsehen was am anderen Ende abgeht.
    Irgendwann haben wir dann ein FMS32 Netzwerk ;-)

    Trennen könnte man das ja dann mit auswählbaren Register mit jeweiliger Oberfläche: "Standpunkt"; "Server1(HH)"; "Server2(FFM)"; "Server 3(Berl)". Diese kann man so wie bei Excel unten "Tabelle1" "Tabelle2" usw auswählen.

    Vorschlag 2: (Denke eher eine Illusion)
    Das zu der Datenübertragung von Server zu Client auch ein Audio stream mitgesendet wird.
    Dann stellt man nicht verbotenerweise einen Livestream ins Internet, sondern nur an die verbundenen Clients.
    Dann könnten diejenigen die keinen Scanner besitzen auch mitlauschen und nicht nur auf Textauswertung gucken.

    Vorschlag 3:
    Verschiedene zusatzspielereien die wir uns selbst nachgefertigt haben mit einbauen.
    Also das Windows Mute für X Sekunden ausgeschaltet wird wenn ein Alarm reinkommt (http://www.funkmeldesystem.de/foren/...threadid=22707), oder das der Mediaplayer kurz stumm geschaltet wird, usw... was halt hier schon zusätzlich nachgerüstet wurde.

    Ich hoffe ihr erklärt mich nicht für Verrückt und das ich es übertreibe, aber wir sind ja hier beim Ideen sammeln :-)

    Bis denne
    Jooohn

  13. #13
    Registriert seit
    24.04.2005
    Beiträge
    648

    Server/Client Sprache übertragen

    1.Wäre es auch möglich die Sprache vom Server an den Clienten weiterzugeben? Es ist immer blöde, wenn man am Client sitzt und das Funkgerät im anderen Raum ist. Man kann dann schön den Sprechwunsch sehen, aber nicht hören was gesprochen wird.
    2.Kann man die Soundkarteneingänge nicht mit den Kanälen belegen, so das man sehen kann, über welchen Kanal die Statusmeldung gekommen ist. Fahrzeuge die Kreisübergreifend arbeiten kann man bei Auswertung nicht unterscheiden, ob aus diesem oder dem Nachbarkreis gesendet wurde

  14. #14
    Registriert seit
    08.11.2004
    Beiträge
    263
    Ich bin für mehr Platz in der Fahrzeug Übersicht. Zusätzliche Reiter und mehr Felder. Es giebt zwar die Möglichkeit wie hier im Forum schon Beschrieben wurde über die Regestry Werte zuändern. Naturlich auf eigene Gefahr. Besser wäre natülich dieses mal in ein neues Update einzubauen.

    Mfg Retterlopez

    www.notfallbegleitung.de
    Wir brauchen auch dich als Unwettermelder zum besseren Warnen der Bevölkerung, melde dich an unter:
    www.skywarn.de

  15. #15
    Registriert seit
    28.06.2004
    Beiträge
    446

    Manuelles Status ändern

    Hallo zusammen !

    Ich hätte da auch noch 2 kleine Vorschläge zur verbesserung:

    - Die Manuelle Änderung von eines Fahrzeug-Status sollte auch nur über die Maus möglich sein. (z.B. über rechte Maustaste-> Status 1 setzen, Status 2 setzen, usw)

    - Optional sollte man in die Einstellungen nur mit Passwort gelangen können

    Weiterhin wäre auch noch eine "Anleitung" interessant, in der weitere Features wie Parameterübergabe an andere Programme usw erklärt werden.

    Gruß

    Torsten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •