Seite 16 von 174 ErsteErste ... 2345678910111213141516171819202122232425262728293066116 ... LetzteLetzte
Ergebnis 226 bis 240 von 2597

Thema: Neues von DIGITALEM BOS Funk

  1. #226
    Registriert seit
    07.06.2002
    Beiträge
    1.041
    Hallo, sitze als Leiter FA IuK des LFV Sachsen-Anhalt (und Mitglied in gleichnamigem DFV-FA) auch in der Landesprojektgruppe Digitalfunk.

    Sicher hat man (manchmal) etwas eher/etwas mehr Informationen zum Sachstand DiFu als "Nichtmitglieder", aber gerade zu den letzten Entwicklungen (Ausschreibung/Vergabeverfahren) war man öfter auf das eigene Paperball-Suchen angewiesen.
    So zahlreich rieselten die Infos von drot auch nicht.
    Was allerdings besser geworden ist ist die "Versorgung" mit Themen/Infos die Feuerwehrbezug haben , z.b. Gerätegestaltung, Rufnamenverzeichnis, RollOut Sachsen-Anhalt.

    mkg

    Werner

  2. #227
    Registriert seit
    22.04.2002
    Beiträge
    2.135
    Digitalfunk: Bundeswehr ordert Tetrapol-Systeme bei EADS

    Die Bundeswehr hat 30 mobile digitale Funksysteme im Tetrapol-Standard sowie 10.000 Endgeräte, Zubehör und eine Ausbildungsanlage beim europäischen Mischkonzern EADS bestellt. Der Beschaffungsvertrag "TETRAPOLBw" hat nach Unternehmensangaben einen Gesamtwert von rund 55 Millionen Euro und soll bis Ende 2007 abgewickelt sein. Einzelne Tetrapol-Systeme von EADS nutzt die Bundeswehr bereits im Rahmen ihrer Einsätze in Afghanistan und im Kosovo. Die Streitkräfte sollen mit TETRAPOLBw ein mobiles, zelluläres Kommunikationssystem erhalten, um "auf allen taktischen Kommunikationsebenen" abhörsicher kommunizieren zu können.


    Nach Angaben von EADS wird der Tetrapol-Standard bereits von Streitkräften anderer NATO-Bündnisstaaten eingesetzt. In dem über Jahre verschleppten Ausschreibungsverfahren für ein Digitalfunknetz für die "Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben" (BOS) setzt EADS jedoch auf den TETRA-Standard, der auf der Luftschnittstelle nicht kompatibel zu Tetrapol ist. Dieser wird von der Polizei gegenüber Tetrapol bevorzugt -- unter anderem deshalb, weil TETRA herstellerübergreifend zertifiziert und bei zahlreichen Blaulichtorganisationen in Europa bereits eingesetzt wird. Um seine Chancen in der Ausschreibung für den BOS-Funk zu wahren, hatte Tetrapol-Entwickler und de-facto-Alleinanbieter EADS die TETRA-Sparte von Nokia übernommen und im Juli auch die Erlaubnis der Europäischen Kommission für die Akquisition erhalten.

    Aus verfassungsrechtlichen Gründen zählt die Bundeswehr nicht zu den BOS und muss daher ihre Anschaffungen nicht mit Institutionen wie Polizei und Feuerwehr abstimmen. Vergaberechtlich genießen die Streitkräfte, die dem Bundesverteidigungsministerium unterstehen, weit größeren Spielraum als die BOS, die für ihr gemeinsames Beschaffungsvorhaben im Digitalfunk auf einen Konsens des Bundes mit allen sechzehn Bundesländern angewiesen sind. Allerdings wurde in der Debatte um den Einsatz der Bundeswehr für zivile Aufgaben wie die Hochwasserbekämpfung ein gemeinsamer Digitalfunkstandard für Bundeswehr und BOS gewünscht. Entsprechende Überlegungen hatte EADS-Lobbyist und FDP-Mann Arne Schönbohm, Sohn des Ex-Generals und brandenburgischen Innenministers Jörg Schönbohm (CDU), 2004 angestellt. Auch nach den Bombenanschlägen von London im Juli wurde der Ruf laut, die Streitkräfte in die Terrorabwehr zu integrieren. Immerhin scheint es technisch möglich, die Kommuniktion zwischen technisch verschiedenen Funknetzen über die Leitstellen herzustellen: Anlässlich der Reiterspiele CHIO in Aachen hatte EADS die Zusammenschaltung von TETRA und Tetrapol sowie dem zurzeit noch verbreiteten Analogfunk demonstriert.

    Quelle: http://www.heise.de/newsticker/meldung/63998
    Gruss Flo

  3. #228
    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    1.815
    Hallo!

    Na das war nix neues, war eh geplant, gab schon mal ne Meldung diesbezüglich.

    Mal was aus dem Testgebiet Aachen:

    Bei neuangeschaften Fahrzeugen (RD), dessen Vorgänger vorher ein Tetra-Mobilgerät eingebaut hatten, läßt sich feststellen, das diese Geräte nicht wieder in die Neufahrzeuge mitübernommen wurden.
    An Bord ist höchstens ein Tetra-Handfunkgerät, welches für Rückmeldungen vor Ort eingesetzt wird. Der Standard-Funkverkehr läuft analog + FMS-Text.
    Mfg
    FunkerVogth

    Und jetzt Werbung:
    -------------------------
    http://www.ig-wasi.de/
    Das Forum zur Seite:
    http://forum.ig-wasi.de/

    www.hochleistungssirene.de

  4. #229
    Registriert seit
    22.04.2002
    Beiträge
    2.135
    Digitaler Behördenfunk: Vodafone zieht Einspruch zurück

    Der Mobilnetzbetreiber Vodafone D2 hat seinen Einspruch gegen Pläne des Bundes zurückgezogen, den Betrieb des Behördenfunknetzes nicht öffentlich auszuschreiben, sondern freihändig an die Bahn-Tochter DB Telematik zu vergeben. Gegenüber heise online erklärte Vodafone-Sprecher Jens Kürten, sein Unternehmen gehe davon aus, dass eine neue Bundesregierung den Gesamtkomplex BOS-Digitalfunk neu aufrollt. Dem wolle man keine Steine in den Weg legen. Unabhängig vom Einspruch hatte sich Vodafone jedoch an der Ausschreibung des Bundes beteiligt.

    Kürten nahm zu den in der BOS-Branche kursierenden Gerüchten Stellung, dass der Düsseldorfer Netzbetreiber mit seinem Angebot von der von ihm zunächst favorisierten BOS-GSM-Technik als Basis für ein eigenständiges Behördenfunknetz abgerückt sei. Gegenüber heise online bestätigte Kürten, dass Vodafone mit Blick auf die Ausschreibungsbedingungen, die eine entsprechende Lösung nahelegen, ein Angebot auf Basis des ETSI-zertifizierten TETRA-Standards – ergänzt durch zusätzliche "GSM-Features" – machen werde.

    Unabhängig vom erwarteten Regierungswechsel läuft das vom Bundesinnenministerium (BMI) noch in der vergangenen Legislaturperiode initiierte Vergabeverfahren weiter. Inzwischen teilte das BMI mit, dass die Frist zur Angebotsabgabe bis zum 2. Dezember verlängert worden ist. Dies sei auf Bitten der interessierten Unternehmen geschehen, die mehr Zeit für die Ausarbeitung der komplexen Angebotsunterlagen benötigten. Im BMI hofft man, bis zum 30. Juni 2006 zu einer Vergabeentscheidung zu kommen.


    Quelle: http://www.heise.de/newsticker/meldung/65427
    Gruss Flo

  5. #230
    Registriert seit
    20.01.2002
    Beiträge
    577
    Hat zwar nur indirekt damit zu tun:

    Dolphin Telekom schaltet ihr Bündelfunk Netz ab:

    http://www.heise.de/newsticker/meldung/65731

    MfG

  6. #231
    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    1.815
    Hallo!



    Oh toll, da werden sich ja einige Unternehmen hier bei mir im Umkreis freuen. Soviel ich weiß benutzen das hier auch einige Taxi-Unternehmen oder andere Transportbetriebe.


    Aber mal ne andere Frage:

    Wenn man so in den letzten Tagen die Nachrichten aus Berlin hört und nun die neuen Horrorzahlen was den Haushalt betrifft so hört, frage ich mich ob die Finanzierung eines bundesweiten Tetranetzes auch davon betroffen sein wird????
    Mfg
    FunkerVogth

    Und jetzt Werbung:
    -------------------------
    http://www.ig-wasi.de/
    Das Forum zur Seite:
    http://forum.ig-wasi.de/

    www.hochleistungssirene.de

  7. #232
    Registriert seit
    07.06.2002
    Beiträge
    1.041
    Schaun mer mal :;-)

    Als Mitglied einer Landesprojektgruppe wurde mir die Anforderungskataloge an die zukünftigen Endgeräte zur Kenntnisnahme und Überarbeitung (aus Sicht der Feuerwehr) zur Verfügung gestellt.

    Mittlerweile sind diese nach diesen Zuarbeiten aus den Ländern auch auf der Homepage des Bundesamtes für Beschaffungen veröffentlicht....."guckst du" :

    http://www.bescha.bund.de/files/f934...derungen_B.pdf

    einzusehen.
    Macht euch mal nen BIid was die Fug (also HRT /MRT etc.) in Zukunft alles können sollen ;-)))) und natürlich dann auch die "Bediener" ;-)))))

    Grüße

    Werner

  8. #233
    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    1.815
    Hallo!


    Au mann.......funken kann ja so einfach sein, ja wenn.........
    Mfg
    FunkerVogth

    Und jetzt Werbung:
    -------------------------
    http://www.ig-wasi.de/
    Das Forum zur Seite:
    http://forum.ig-wasi.de/

    www.hochleistungssirene.de

  9. #234
    Niclas Gast
    Hallo !
    So, als richtiger Neuling der von nichts eine Ahnung hat, könnt ihr mir das neue digitalnetz erklären wie es funktioniert, und ob man gegebenfalls etwas bauen, kaufen oder so kann.. ?
    Das wäre ja schlimm wenn ich keinen Bos Funk mehr abhören könnte..

    einfach Funkstille ?? das geht nicht !!

    gruß niclas

  10. #235
    Registriert seit
    10.12.2001
    Beiträge
    6.342
    Original geschrieben von Niclas
    Hallo !
    So, als richtiger Neuling der von nichts eine Ahnung hat, könnt ihr mir das neue digitalnetz erklären wie es funktioniert, und ob man gegebenfalls etwas bauen, kaufen oder so kann.. ?
    Das wäre ja schlimm wenn ich keinen Bos Funk mehr abhören könnte..

    einfach Funkstille ?? das geht nicht !!

    gruß niclas
    Servus!

    Einfach Funkstille ist's nicht, aber für die unbefugten ist's so.
    Das geht so einfach, Verschlüsselung und Abhörsicherheit sind Haupt-Anforderungen an das neue Netz.
    Ob das für Dich schlimm ist wird den BOS relativ egal sein :-)

    Gruß
    Alex
    Zitat Zitat von Sir Quickly (Irgendwie und sowieso)
    Dahoam is do wos Gfui is.

  11. #236
    Niclas Gast
    das ist ja schon klar..
    aber gibt es da nicht irgentwelche möglichkeiten doch noch zuzuhören ??

    gruß niclas

  12. #237
    Registriert seit
    10.12.2001
    Beiträge
    632

    Nochmal Bündelfunk

    Also Dolphin ist gezwungen das Netz zum 16.11.05 abzuschalten.Wir sind auch Büfu nutzer. Wir werden warscheinlich wieder auf PTT umsteigen,also Handy Funk. Der aber überhaupt nicht zuverlässig arbeitet. Also kann man nur hoffen das da vieleicht noch jemand anders auf die Idee kommt das Netz zu retten :-)

  13. #238
    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    1.815
    Hallo!

    Na das wäre ja auch ein Witz wenn jetzt für jeden ex-Bündelfunknutzer mal eben ein TetraNetz eingerichtet wird.

    Und nochmals: die Kostenfrage ist nicht zu vernachlässigen....
    Mfg
    FunkerVogth

    Und jetzt Werbung:
    -------------------------
    http://www.ig-wasi.de/
    Das Forum zur Seite:
    http://forum.ig-wasi.de/

    www.hochleistungssirene.de

  14. #239
    Niclas Gast
    bei ebay werden ja digitale meldeempfänger für ca. 60.-€ angeboten, die gleich eingestellt werden, was haltet ihr davon ?

    Und noch eine Frage : zur Zeit haben wir Kanal 471 bzw 86,495 MHz werden diese Frequenzen im digitalen netz weiterhin benutzt ?

    Es ist doch richtig das über den dme nur alamiert wird, die restlichen gespräche laufen doch dann weiterhin über die bekannten frequenzen oder ?

  15. #240
    Registriert seit
    12.10.2005
    Beiträge
    404
    Der Kanal 471 liegt im 4m -Band (K 347 - K 509 bzw. 84,015 - 87,255 MHz , Oberband)

    Digital wird über 2 m alamiert (K 202 - K 292 bzw. 172,180 - 173,980 MHz Oberband)

    Bei der digitalen alamierung piep der Melder und du hast ne Alamierungsnachricht auf dem Display worum es geht.

    Der Rest über 4 m.
    Geändert von MHD-Tommi (05.11.2005 um 15:44 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •