Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 60

Thema: Schaltplan für Notstromaggregat

  1. #1
    Registriert seit
    13.12.2001
    Beiträge
    37

    Schaltplan für Notstromaggregat

    Hallo zusammen!

    Ich suche einen Schaltplan für ein zweitakt Eisemann Notstromagregat.


    Typ: BSKA5
    Baujahr: 1972 !!!!
    Motor: Fichtel und Sachs zweitakter !!!


    Für Eure Hilfe vielen Dank!


    MfG Jockel
    Geändert von Feuerloescher (03.04.2002 um 16:03 Uhr)

  2. #2
    lc8 Gast

    Schaltplan Eisemann BSKA5

    hallo leute
    habe dasselbe problem.
    suche schaltplan für die platine.
    vielleicht hat jemand eine kopie davon?

    dank im voraus lc8

  3. #3
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    562
    Bin ebenfalls auf der Suche nach dem Schaltplan für die 2 Platinen.

  4. #4
    Registriert seit
    17.08.2006
    Beiträge
    291
    Jetzt bin aber mal neugierig, was ist daran so kompliziert? Stellt doch mal ein Foto der Platine hier rein :-)

  5. #5
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    562
    Ja kompliziert ist da eigentlich nix dran, habe nur so das Problem das da ein paar Bauteile abgeraucht sind und nicht mehr zu erkennen ist was es mal war. Den Triac hab ich noch entziffert bekommen den Varistor auch noch aber das IC war nichtmehr zu lesen. Deshalb wäre ein Schaltplan Spitze.

    Hier mal ein Bild der Platine. Ist nur ein wenig umscharf. Wurde mit dem Händy aufgenommen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC00125.JPG 
Hits:	1232 
Größe:	35,3 KB 
ID:	7450  
    Geändert von grisu1975 (12.01.2008 um 23:21 Uhr)

  6. #6
    Christian Gast
    Hallo,

    wender Euch an den Hersteller (Bosch/Eisemann, Knurz, EsKa) oder an Schaltungsdienst Lange in Berlin. Dort bekommt man Schaltunterlagen für ein paar Euro.

  7. #7
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    562
    Ja habe gestern mal eine mail an bosch geschickt bin mal auf die antwort gespannt.

  8. #8
    Registriert seit
    31.05.2012
    Beiträge
    9

    Schaltplan für BSKA5

    Ich benötige auch einen Schaltplan für die Platienen vom BSKA5.
    Bei der Firma Eisemann bekommt man nichts mehr für so alte Geräte ( Bj. 1981), die wollen nur neue verkaufen.
    Gruß

  9. #9
    Registriert seit
    18.06.2006
    Beiträge
    1.700
    PN schicken.

  10. #10
    Registriert seit
    31.05.2012
    Beiträge
    9
    Was Heiß PN schicken. Bin neu hier.
    Danke

    Auf der Platine von Bska5 (Bosch 8 798 300 032) ist der Varistor durchgebrand leider weiß ich nicht durch welchen ich ihn ersetzen kann. Der Varistor ist Braun Durchm. ca 2,6 cm u. 4mm dick. Die Aufschrift ist 800/6.
    Wer kann helfen.
    Danke

    Zitat Zitat von grisu1975 Beitrag anzeigen
    Ja habe gestern mal eine mail an bosch geschickt bin mal auf die antwort gespannt.
    Hast du von Bosch antwort bekommen. Bei mir ist ein Varistor durchgebrant (Braun rund aufschrift 800/6)
    Danke
    Geändert von Quietschphone (25.06.2012 um 21:50 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt

  11. #11
    Registriert seit
    12.10.2002
    Beiträge
    1.133
    Zitat Zitat von Skoda142 Beitrag anzeigen
    Was Heiß PN schicken. Bin neu hier.
    Danke
    PN = Private Nachricht
    Also eine Nachricht direkt an einen einzelnen User

  12. #12
    Registriert seit
    18.06.2006
    Beiträge
    1.700
    R14 auf der Spannungsreglerplatine?

  13. #13
    Registriert seit
    31.05.2012
    Beiträge
    9

    Antwort

    Zitat Zitat von alarma Beitrag anzeigen
    PN = Private Nachricht
    Also eine Nachricht direkt an einen einzelnen User
    Meime Adresse ist DittmarFischer@aol.com

  14. #14
    Registriert seit
    31.05.2012
    Beiträge
    9

    versuche ein Bild anzuhängen.

    Zitat Zitat von MeisterH Beitrag anzeigen
    R14 auf der Spannungsreglerplatine?
    Habe ein Bild angehängt
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Verbrannt.jpg 
Hits:	968 
Größe:	744,1 KB 
ID:	13873  

  15. #15
    Registriert seit
    18.06.2006
    Beiträge
    1.700
    So, ganz schnelle Antwort. Das ist der R14 auf dem Spannungsregler-Board.

    Sitzt direkt zwischen Klemmen "J" und "K" der Spule.

    Was heißt bei dir nun "durchgebrannt"? Keinen Durchgang mehr? So sollte es im Normalbetrieb aber auch sein, in dem Fall dürfte dir der Fehler ja aber nicht aufgefallen sein, somit gäbe es keinen Anlass, das Gerät zu öffnen.

    Wenn der Varistor also keinen Durchgang hat, und der Generator trotzdem nicht funktioniert, ist noch etwas anderes kaputt.

    Was allerdings sein kann, ist dass der Varistor durchlegiert ist. Dann wird die Spannung an der Spule ständig kurzgeschlossen, und keine Erregerspannung für den Generator erzeugt, sprich der Generator kann keine Leistung bringen.

    Wenn der Motor so über längere Zeit läuft, kann es sein dass die Lichtspule im Motor (Fremderregung) oder die Spannungsregelplatine (Eigenerregung) durchbrennt.

    Ich würde als erstes den Varistor durchmessen, die Daten durchgeben und dann weiter sehen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •