Thema: eBay DME Testsender ?!?

  1. #511
    Registriert seit
    27.01.2010
    Beiträge
    6
    freut mich zu lesen. Ich habe das neue Board, über USB Funktioniert alles auch der Abgleich. Verbinden lässt sich der Sender auch mit dem Handy aber sobald ich senden will kommt sender nicht gefunden habe es nun schon mit mehrern Handys und App versionen probiert

  2. #512
    Registriert seit
    08.06.2010
    Beiträge
    179
    Hallo Sani89

    Wenn er über USB geht ist das schon mal super. Der Fehler den du hast bedeutet einfach nur, das Handy schickt ein Kommando über Bluetooth an den Arduino dieses Kommando wird innerhalb einer bestimmten Zeit nicht quittiert. Also es besteht keine Verbindung vom Bluetooth Modul zum Arduino. Leuchtet die Bluetooth pairing LED?. Das signalisiert dem Arduino die Baudrate umzustellen. Das HC05 Modul läuft auf 9600 BAUD kann über ein AT Befehl umgestellt werden. Sind die Dioden an RXD und TXD richtig eingelötet ist mir auch schon passiert?. Ist der 10 KOhm Widerstand auch richtig?. Bis jetzt weis ich das es zwei Unterschiedliche HC05 Module gibt. Aus diesem Grunde hab ich auch das Layout angepasst. Kannst du ein Bild von dem HC05 Modul machen?. Wer war der Lieferant?

    LG
    Michael

  3. #513
    Registriert seit
    16.12.2015
    Beiträge
    2

    Technisch bewandert

    Guten Morgen,

    ich habe hier einiges verfolgen können was den Testsender angeht.
    Dieses Projekt finde ich sehr interessant.
    Nun ja um es auf den Punkt zubringen, kann mir jemand so ein Testsender zusammen bauen?


    Gruß ResQ

  4. #514
    Registriert seit
    24.03.2007
    Beiträge
    1.709
    Hat einer von Euch Probleme das der Arduino unter Win7 64Bit nicht gefunden wird? Haben schon von der FTDI Homepage die Treiber geladen aber funktioniert dennoch nicht.

    Gruß Andi

  5. #515
    Registriert seit
    08.06.2010
    Beiträge
    179
    Hallo Andy

    Hast du wirklich einen arduino mit ftdi Chip. Ich hab nur noch mit dem chg340 Chip. Der Treiber funktioniert bei mir unter win7 64 bit

    LG
    Michael

  6. #516
    Registriert seit
    05.10.2004
    Beiträge
    132
    Bei win10 64 Bit auch keine Probleme.
    Diskutiere nie mit einem Idioten, er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich dort durch Erfahrung.

  7. #517
    Registriert seit
    24.03.2007
    Beiträge
    1.709
    Her Michael,
    Danke, hast Du einen Link zu dem Treiber?

    Bei mir liefen die gleich so, deswegen hab ich mich nicht damit befasst.

    Gruß Andi

  8. #518
    Registriert seit
    08.06.2010
    Beiträge
    179
    Hallo Andy

    Den Treiber für den chg340 Chip ist in der zip Datei. Hast du nun den ftdi oder den chg340 Chip auf dem arduino verbaut. Ich hab noch ein arduino mit dem ftdi Chip da gab es auch Probleme mit den neuen Treibern. Aber ich hab eine Lösung gefunden.

    LG
    Michael

  9. #519
    Registriert seit
    24.03.2007
    Beiträge
    1.709
    Zitat Zitat von Michael27 Beitrag anzeigen
    Hallo Andy

    Den Treiber für den chg340 Chip ist in der zip Datei. Hast du nun den ftdi oder den chg340 Chip auf dem arduino verbaut. Ich hab noch ein arduino mit dem ftdi Chip da gab es auch Probleme mit den neuen Treibern. Aber ich hab eine Lösung gefunden.

    LG
    Michael
    Danke, CHG340g war der richtige Tipp, nun geht es bei ihm.

    Danke

  10. #520
    Registriert seit
    16.12.2015
    Beiträge
    2
    Hallo, wo kann ich denn die aufsteckplatinen kaufen?

    gruß alex

  11. #521
    Registriert seit
    24.03.2007
    Beiträge
    1.709
    Zitat Zitat von ResQ Beitrag anzeigen
    Hallo, wo kann ich denn die aufsteckplatinen kaufen?

    gruß alex
    Welche meinst Du?

    Arduino?
    HC05 Bluetooth Modul?

    Oder die "Mittelplatine"? Diese musst Du entweder selbst anfertigen oder beim Platinen Hersteller/Shop herstellen lassen und bestücken.. Die Eagle Datei ist im Ordner dabei.

    Gruß Andi

  12. #522
    Registriert seit
    19.12.2001
    Beiträge
    779

    Aufsteckplatine

    Moin und Frohe Weihnachten!

    Gibt es hier vielleicht jemanden, der schon Platinen "MINI1 BLUE" oder "MINI1 BLUE NEW" hat fertigen lassen?
    Falls über den eigenen Bedarf hinaus produziert worden ist, würde ich gerne 2 Exemplare abkaufen.

    Gruß Jörn

  13. #523
    Registriert seit
    14.01.2004
    Beiträge
    425
    Hallo,

    ich würde mich ebenfalls gerne der Frage anschließen, ob jemand bereit wäre die Platine inklusive Bestückung zu erstellen.

    Ich habe zwar im normalen Löten erfahrung jedoch noch nie mit SMD gearbeitet.

    Gruß Jan

  14. #524
    Registriert seit
    19.12.2001
    Beiträge
    779

    Aufsteckplatine MINI1 BLUE NEW

    Zitat Zitat von 66251 Beitrag anzeigen
    Moin und Frohe Weihnachten!

    Gibt es hier vielleicht jemanden, der schon Platinen "MINI1 BLUE" oder "MINI1 BLUE NEW" hat fertigen lassen?
    Falls über den eigenen Bedarf hinaus produziert worden ist, würde ich gerne 2 Exemplare abkaufen.

    Gruß Jörn
    Da sich bislang niemand angeboten hat, habe ich nun 9 dieser Platinen selber bestellt. Falls jemand Interesse hat, würde ich die einzeln für Stück 4,80 Euro abgeben (soviel zahle ich selbst dafür).

    Gruß Jörn

  15. #525
    Registriert seit
    22.10.2006
    Beiträge
    55
    Moin moin.

    Ganz kurz und direkt gefragt:
    Kann mir jmd von euch so einen BT-Sender zusammenbauen?

    MfG
    112 - Die Männer, die kommen!! -
    Wenn Ihre Frauen Sie lassen ....

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •