Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678910 LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 148

Thema: Programmiersoftware --> Hier gibt es sie!

  1. #46
    madmaxla Gast

    Ganz meine Meinung...

    Wenn man gegen das Urheberrecht vorgeht, dann keine Ausnahmen machen sondern gegen alles vorgehen...

  2. #47
    shorty Gast

    recht so

    ich finde auch, dass allem in punkto urheberrecht nachgegangen werden sollte. ob man hart vorgeht oder nicht ist die andere sache... ich weiss nur, dass hinter jedem produkt eine menge arbeit steckt... so oder so...

  3. #48
    Registriert seit
    01.04.2002
    Beiträge
    90

    Re: recht so

    Original geschrieben von shorty
    ich finde auch, dass allem in punkto urheberrecht nachgegangen werden sollte. ob man hart vorgeht oder nicht ist die andere sache... ich weiss nur, dass hinter jedem produkt eine menge arbeit steckt... so oder so...
    Wobei man sich allerdings fragen muss, ob für eine FME-Programmiersoftware ein derart hoher Arbeitsaufwand nötig ist, wie man bei den exorbitanten Preisen von Swissphone oder Motorola vermuten könnte.

    Dasselbe gilt für die Programmierstationen. Ein neues Ladegerät kostet meist unter 100 Euro, die zusätzlichen Bausteine für die Programmierschaltung sind für ein paar Euro zu bekommen. Warum muss die fertige Programmierstation dann 500 oder - wie bei Swissphone - beinahe 1000 Euro kosten?

    Es ist genau wie bei der Musikindustrie und den teuren CDs: so etwas provoziert zum Kopieren und Nachbauen, auch wenn es natürlich trotzdem unrechtmäßig bleibt.

    Gruß frankie

  4. #49
    Registriert seit
    10.12.2001
    Beiträge
    6.342
    @frankie:
    Hast Du Dir alle Beiträge in diesem Thread durchgelesen?
    Dann bist Du auf jeden Fall schon über einen Beitrag von mir gestolpert, in dem ich die Meinung von Swissphone klar darstelle. Swissphone will einfach nicht, dass jeder an einem FME herumprogrammiert, da

    1. durch Fehlprogrammierung auch Fehlauswertung bzw. Nichtalarmierung entstehen könnten (was bei den BOS fatale Folgen haben kann, es stehen Menschenleben auf dem Spiel!!!)
    2. das Ansehen der Firma Swissphone geschädigt werden könnte.
    Zitat Zitat von Sir Quickly (Irgendwie und sowieso)
    Dahoam is do wos Gfui is.

  5. #50
    Christian Gast
    Hallo.

    Außerdem will SP den Markt der Fachhändler schützen.

  6. #51
    Registriert seit
    01.04.2002
    Beiträge
    90
    Original geschrieben von Quietschphone
    @frankie:

    Swissphone will einfach nicht, dass jeder an einem FME herumprogrammiert
    Okay, das sehe ich durchaus ein. Nur finde ich den Ansatz von Swissphone, das Problem allein über den Preis lösen zu wollen, vollkommen daneben, weil:

    - die Kommunen (= Hauptabnehmer der Programmierstationen), die ohnehin kein Geld haben, für eine Ladestation mit ein paar zusätzlichen Bauteilen und ein kleines Stück Software völlig unnötigerweise kräftig zur Kasse gebeten werden und

    - die Leute, die unberechtigterweise an einem Melder herumprogrammieren, dies ohnehin meist nicht mit einer Original-Programmierstation und lizenzierter Software tun.

    Swissphone wäre besser beraten, wenn man kontrollieren würde, an wen man Melder und Software verkauft. Aber dann wäre ja die schöne Ausrede für die 900-Euro-Abzocke weg...

    Gruß frankie

  7. #52
    Registriert seit
    15.10.2002
    Beiträge
    1.682
    Hallo!

    Ich finde die Haltung teilweise schon berechtigt von Swissphone. Denn viele "Wannabe-Programmierer" proggen die Melder falsch, sodass diese dann nicht, oder falsch auslösen. Auf wen dies dann ein schlechtes Licht wirft ist ja klar.

    Aber wenn wir doch mal ehrlich sind... Es kommt Swissphone bestimmt recht und ist ein mehr oder weniger guter "Nebenverdienst" mit diesem Softwarevertrieb. Denn warum sollte man Produkte billiger machen wenn sie sich auch so verkaufen und die Preispolitik begründet ist?


    Fakt ist einfach:

    Die Software kostet ein schweine Geld. Und Melder Programmieren sollten nur solche Personen die sich intensivst damit beschäftigen und auch die Fehler kennen die bei einer nicht korrekten Programmierung auftreten können. Denn wie einige schon gepostet haben, geht es hier ja schließlich oft um Sekunden. Da darf es einfach nicht vorkommen das Melder wegen nichtwissender Falschprogrammierung nicht auslösen.

  8. #53
    Registriert seit
    01.04.2002
    Beiträge
    90
    Original geschrieben von Cummunicator
    Die Software kostet ein schweine Geld. Und Melder Programmieren sollten nur solche Personen die sich intensivst damit beschäftigen...
    Beides absolut richtig.

    Punkt 1 könnte man ganz einfach dadurch beheben, dass man die Teile zu einem Preis anbietet, den sie wirklich wert sind (also ein Bruchteil des derzeitigen Kaufpreises).

    Punkt 2 wird man - wie schon gesagt - nie völlig in den Griff bekommen. Gerade die von Dir angesprochenen "Wannabe-Programmierer" (starker Begriff... ;-)) benutzen in der Regel nachgebaute Programmierstationen und gehackte Software; die scheren sich nicht um die teuren Preise. Die A-Karte haben stets die Gemeinden und HiOrgs, die sich die teuren Geräte und Programme kaufen müssen oder in Form hoher Programmierkosten bei Funkanbietern mitfinanzieren.

    Gruß frankie

  9. #54
    PePPy Gast
    Hi,

    Ich denke so allmälich braucht der Beitrag nicht mehr festgehalten zu werden, da er veraltet ist!

    Gruß
    PePPy

  10. #55
    Registriert seit
    12.10.2002
    Beiträge
    1.133
    Sehe ich nicht so !

    denn das ist wohl eine der ersten Fragen die hier JEDER newbie stellen würde wenn der Thread nicht festgehalten werden würde

    MfG
    Andi

  11. #56
    Registriert seit
    18.12.2001
    Beiträge
    4.982
    Der Threat ist auch DER Teil der Boardregeln und bleibt eigentlich für immer festgehalten.

    Gruß Joachim

  12. #57
    Registriert seit
    10.12.2001
    Beiträge
    549
    Abend!

    Ich verfolge diese Diskussion schon eine Weile und möchte noch meine Meinung dazu anfügen.
    Grundsätzlich stimme ich diesen Beiträgen zu.
    Doch sollte niemand vergessen, daß ein großer Teil aller hier im Forum vertretenen User, und dazu zähle ich mich auch, mehr oder weniger an FME aller Hersteller herumprogrammiert, ob nun fachmännisch durch entsprechende Schulung oder unfachmännisch sei doch erstmal dahingestellt.
    Es ist zu begrüßen daß hier Hinweise zu Problemem bei der Programmierung gegeben werden, es ist davon auszugehen daß derjenige schon Programmierungen getätigt hat. Dabei ist es für mich völlig uninteressant, woher er seine Software hat um seinen FME programmieren zu können, mich interessiert seine Antwort zu meiner Frage und sonst nichts.
    Leute, belaßt es damit daß hier offiziell keine Programmiersoftware in irgendeiner Form angeboten oder getauscht wird, dazu stehe ich und das sollte immer so bleiben. Woher jeder seine Software bezieht ist einzig und allein seine Sache, der optimale Weg ist immer der Kauf beim Händler. Aber laßt es bitte sein euch als Helden hinzustellen und jeden zu verurteilen der es nur mal wagt nach einer Software zu fragen.
    Ich denke mal daß viele wissen wovon ich spreche.
    Es gibt im Internet unergründliche Möglichkeiten und davon machen alle Gebrauch.
    Ich denke daß man erst dann andere anklagen sollte wenn man selbst eine absolut reine Weste diesbezüglich hat.
    Wer das von sich ehrlich behaupten kann, der kann sich glücklich schätzen.

    Nen schönen Abend noch.

    Gruß, Peter
    Geändert von Funkfreund (01.02.2004 um 23:58 Uhr)

  13. #58
    MOTOX Gast
    ich finde das leicht affig was ihr hier für nen stress schiebt wegen son paar dummen programmen...

  14. #59
    Registriert seit
    27.02.2002
    Beiträge
    5.251
    mich würde es nicht wundern wenn das dieser grisu72 ist...
    wie gesagt wenns dir nicht paßt dann bleib von dem forum fern.
    Wir lassen Messer und Gabel liegen ...
    ... um mit der "Schere" anderen zu helfen.

  15. #60
    Registriert seit
    18.12.2001
    Beiträge
    4.982
    Motorola hat prinzipiell keine Demos und Swissphone hat alle Demos aus dem Programm genommen und die sind jetzt auch illegal quasi. Es gibt also keine Möglichkeit an eine PSW zu kommen. Sei es Demo oder Vollversion.

    Gruß Joachim

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •