Funkmeldesystem.de

Zurück   Funkmeldesystem.de > BOS-Funk > POCSAG

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #316  
Alt 24.03.2013, 11:10
Pilzi Pilzi ist offline
Full Member
 
Registriert seit: 17.12.2001
Beiträge: 127
HI,

vielen Danke für die schnelle Antwort. Anbei mal die Bilder von meine Fußes (ausgelesen) und den Einstellungen in dem AVRootloader. Müsste eigentlich so passen, oder?
Entpackt habe ich auch alle drei Dateien (.dev, .ini und .exe).

Mit welchem Button schreibt man denn in Ponyprog2000 die -hex Datei mit dem Bootloader korrekt in den ATmega32? Write DEVICE, Write PROGRAM MEMORY(Flash) oder Write DEVICE MEMORY(Eprom)? Diese drei Knöpfe gibt es ja oben in der Leiste zur Auswahl.

Ist die Reihenfolge entscheidend? .hex Datei schreiben, Fuses setzten, Lock Bits setzen? Zu den Lockbits hattest Du ja geschrieben, dass man die erst nach der .hex Datei setzen soll wg. dem Verify. Das zumindest habe ich auch gemacht.

Schönen Gruß

Stephan
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	fuses.JPG
Hits:	144
Größe:	107,0 KB
ID:	14564   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Unbenannt.JPG
Hits:	136
Größe:	139,4 KB
ID:	14565  
Mit Zitat antworten

  #317  
Alt 25.03.2013, 14:22
Pilzi Pilzi ist offline
Full Member
 
Registriert seit: 17.12.2001
Beiträge: 127
Hi,

jetzt geht alles. Das Problem lag wohl ganz woanders:

Ich nutze als Stromversorgung ein regelbares Laborschaltnetzteil von ELV. Das war verbunden mit der DME Senderplatine über Krokoklemmen. Zum Einschalten der Platine habe ich immer das Netzteil ein/aus geschaltet. Anscheinend ist die Spannung in der ersten Sekunde nicht hoch genug um alles korrekt zu starten (oder so ähnlich).

Lösung: Krokoklemme bei eingeschaltetem Netzteil an den Sender hängen und schwups...Verbindung vom AVRootloader zum ATMega32....alles läuft. Da komm mal drauf... argh..

Und der Sender sendet (auch mit dem 100ppm 80MHZ Quarz von Reichelt). Bisher nur auf Kanal 105 mit einem BOSS925 getestet.
Mit Zitat antworten
  #318  
Alt 25.06.2013, 19:34
funkereinsteiger funkereinsteiger ist offline
Full Member
 
Registriert seit: 20.06.2010
Beiträge: 138
Hallo zsm,

hab das gerade entdeckt und bin begeistert :)
Nun zu meinem Problem :(

Kann mir jemand eine Platine besorgen, die ich dann bestücke und ihm zum programmieren des Atmega usw. zurückschicke ?

Wäre Super

Gruß
Mit Zitat antworten
  #319  
Alt 12.01.2014, 12:01
funkereinsteiger funkereinsteiger ist offline
Full Member
 
Registriert seit: 20.06.2010
Beiträge: 138
Hallo zsm,

hat hier jemand noch ne Platine über ?

Gruß Simon
Mit Zitat antworten
  #320  
Alt 23.01.2014, 11:07
Franki112 Franki112 ist offline
Advanced Member
 
Registriert seit: 18.01.2002
Beiträge: 268
Hallo zusammen,

das mit der Platine ist so eine Sache. Ich habe in der Vergangenheit meine benötigten Platinen selbst mittels einer CNC Fräsmaschine gefräst (inkl. doppelseitige Layouts). Auch SMD-Platinen waren schon dabei. Bei diesem Platinenlayout gibt es vereinzelt Bahnabstände, die max 0,2mm betragen. Da kommt man schon alleine durch die Fräsergeometrie (Gravierstichel) an die Grenzen.

Wenn die Abstände der Leiterbahnen etwas größer wären.....

Gruß
Frank
Mit Zitat antworten
  #321  
Alt 30.01.2014, 18:47
Andre! Andre! ist offline
Newbie
 
Registriert seit: 04.03.2013
Beiträge: 4
Ich habe hier noch 4 Platinen liegen (FR-4).
Preis 30€ pro Stk. + Versand (geht ja als Brief) - bei Interesse gerne PN an mich.

Grüße
Andre
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PCBs.jpg
Hits:	58
Größe:	416,2 KB
ID:	15433  
Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind aus.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©1998 - 2011 Funkmeldesystem.de